• IT-Karriere:
  • Services:

ATI gewinnt Guillemot/Hercules als Partner (Update)

Bald ATI-Grafikchips auf Hercules-Grafikkarten

Unter der bekannten Guillemot-Marke Hercules werden bald auch Grafikkarten mit ATI-Grafikchips erscheinen, die hauptsächlich an anspruchsvolle Heimanwender und Spielefans gerichtet sind. Zudem darf Hercules als einziger Hersteller eine All-in-Wonder-Radeon-8500-DV-Grafikkarte und die restliche All-in-Wonder-Produktreihe als Retail-Version in Europa vertreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der All-in-Wonder Radeon 8500 DV handelt es sich um eine mit TV-Tuner, Video-Eingang, Fernsehausgang, Firewire-Schnittstellen, und Videorekorder-Funktionen versehene Radeon-8500-Grafikkarte, die zwei Displays (DVI, VGA, TV) gleichzeitig ansprechen kann. Hercules reiht sich außerdem in die wachsende Riege der Hersteller ein, die weltweit Radeon-8500-Grafikkarten anbieten. Bisher ist Guillemot/Hercules der bekannteste und verkaufsstärkste Hersteller, den ATI hat für sich gewinnen können. Bisher erschienen unter der Hercules-Marke hauptsächlich Grafikkarten mit Chips von NVidia und STMicroelectronics (Kyro I/II).

Die Hercules All-in-Wonder Radeon 8500 DV mit 230-MHz-Chip und 200-MHz-Speicher-Takt soll laut ATI im Februar 2002 in Europa ausgeliefert werden. Der Preis soll bei 450,- bis 500,- Euro liegen. ATI liefert seine eigene, baugleiche All-in-Wonder Radeon 8500 DV bereits seit Dezember 2001 in den USA aus und überlässt Hercules bei der kompletten All-in-One-Produktreihe den europäischen Markt. ATI wird in Europa künftig nur noch europäische OEM-Großkunden mit All-in-Wonder-Produkten versorgen, bei den restlichen ATI-Produkten bleibt hingegen alles beim Alten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 300€)
  2. 399€ (Vergleichspreis 419€)
  3. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)

Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /