CryptOn 2 SSL: SSL-Beschleunigerkarte für Webserver

PCI-Karte nimmt Webservern Verschlüsselungsarbeit ab

Die Utimaco Safeware AG hat mit der Auslieferung ihrer im September 2001 angekündigten Verschlüsselungskarte CryptOn 2 SSL begonnen. Die Beschleunigerkarte entlastet Webserver von allen mit SSL verbundenen kryptographischen Berechnungen und soll konkurrierende Beschleunigerkarten laut Hersteller um ein Vielfaches übertreffen.

Artikel veröffentlicht am ,

SSL (Secure Socket Layer) ist das derzeit am weitesten verbreitete Sicherheitsprotokoll zur Authentisierung und Verschlüsselung im Internet und gehört zu den Standard-Sicherheitsfunktionen aller gängigen Browser.

Stellenmarkt
  1. IT-Projektassistenz (m/w/d)
    THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  2. Datamanager / Datenmanager / Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Biometrie
    Winicker Norimed GmbH Medizinische Forschung, Nürnberg
Detailsuche

"Mit SSL können sicherheitskritische Informationen wie z.B. Kreditkartennummern gefahrlos im Internet übertragen werden. Darüber hinaus kann der Nutzer mit dieser Technologie sicher sein, dass seine Eingaben auch wirklich an den betreffenden Anbieter geschickt werden und nicht an ein Plagiat der betreffenden Website. CryptOn 2 SSL sorgt für die notwendige Performance und damit für die Akzeptanz dieser Sicherheitstechnologie", so Dr. Norbert Pohlmann, Vorstand der Utimaco Safeware AG.

CryptOn 2 SSL - Krypto-Steckkarte von Utimaco
CryptOn 2 SSL - Krypto-Steckkarte von Utimaco

Die CryptOn-2-SSL-Beschleunigerkarte soll Webserver nicht nur während der Authentisierungsphase (SSL-Handshake mit asymmetrischem RSA-Algorithmus), sondern auch bei der darauf folgenden symmetrischen Nutzdatenverschlüsselung entlasten. Die Beschleunigerkarte berechnet laut Utimaco bis zu 630 SSL-Transaktionen pro Sekunde bzw. bis zu 400 MBit 3DES-Operationen. Durch die Skalierbarkeit der CryptOn-2-Architektur können zur weiteren Leistungssteigerung mehrere Karten pro Server eingesetzt werden. So sollen zum Beispiel beim Einsatz von drei CryptOn-2-SSL-Beschleunigerkarten mehr als 1800 SSL-Transaktionen erreicht werden.

Unterstützt werden in der ersten Version die Betriebssysteme Windows NT Version 4.0, Windows 2000, Solaris 8 für SPARC und Intel-Systeme, Linux Version 2.4 und FreeBSD4.1. CryptOn 2 SSL kann unter anderem in Open_SSL ab Version 0.9.6a integriert werden und steht somit direkt für den Einsatz mit dem Apache-Webserver zur Verfügung.

Golem Akademie
  1. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21.–22. März 2022, Virtuell
  2. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
Weitere IT-Trainings

Die Unterstützung der PKCS#11-Schnittstelle, die Einbindung in den Microsoft Internet Information Server (IIS) und die Netscape-Server-Familie sind für die Zukunft geplant, so Utimaco.

Der Listenpreis für eine CryptOn-2-SSL-PCI-Steckkarte beträgt 3.850,- Euro zzgl. Mehrwertsteuer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
Artikel
  1. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

  2. E-Mail: Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt
    E-Mail
    Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt

    Seit Wochen ärgern sich Outlook-User darüber, dass die E-Mail-Suche unter MacOS 12.1 nicht mehr richtig funktioniert. Ein Fix ist in Arbeit.

  3. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital inkl. 2. Dualsense bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /