CES 2002: CD-Brenner schreibt 2 GB auf einen Rohling

TDK-MultiLevel-Brenner für 200,- US-Dollar und Medien angekündigt

TDK bringt ein erstes CD-RW-Laufwerk auf den Markt, das auf einer Scheibe bis zu 2 GB unkomprimierte Daten unterbringt. Möglich wird dies durch den Einsatz eines MultiLevel-(ML-)Schreib- und Lesekopfes, mit dem sich sowohl Standard-CD-R/RW-Medien als auch spezielle TDK-ML-R- (einmal beschreibbare) und ML-RW- (wiederbeschreibbare) Medien beschreiben lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue Laufwerk kann die ML-Medien mit 36facher Geschwindigkeit beschreiben bzw. mit 24facher wiederbeschreiben und mit 40facher auslesen. Die 36fach-Geschwindigkeit soll das Laufwerk dabei über die gesamte Oberfläche halten. Damit sollen sich 2 GB an Daten innerhalb von etwa 6 Minuten archivieren lassen.

Das interne ATAPI-Laufwerk arbeitet mit Windows XP zusammen und soll für 199,- US-Dollar im zweiten Quartal in den USA auf den Markt kommen. Entsprechende 2-GB-TDK-zertifizierte ML-R- und ML-RW-Medien sollen zugleich für 1,99 US-Dollar bzw. 2,99 US-Dollar zu haben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


chojin 10. Jan 2002

steht doch im artikel: Q2 2002 für 199$, CD-R 2$, CD-RW 3$ bei uns dann sicher etwas...

andirola 10. Jan 2002

Die Ankündigung von dem Teil war schon im Sommer. Und spätestens zur IFA kommt das Teil...

andirola 10. Jan 2002

FMD oder HD-ROM mit mind. 100 GB, sollte in den TB-Bereich vorstossen gibt es schon, wenn...

Fred Tesmer 10. Jan 2002

find ich ja toll was so alles geschrieben und angepriesen wird, nur wann zu kaufen und wo...

Hero 09. Jan 2002

Ich hab von einer firma für die ich etwas gemacht hab als dank einen DVD-Brenner...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LaTeX
Schreibst du noch oder setzt du schon?

LaTeX lohnt sich nicht für jeden, für manche dafür umso mehr. Warum die Text-Programmiersprache nach 40 Jahren noch so treue Fans hat.
Eine Anleitung von Uwe Ziegenhagen

LaTeX: Schreibst du noch oder setzt du schon?
Artikel
  1. Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
    Bundesservice Telekommunikation
    Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

    Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.
    Von Friedhelm Greis

  2. Neuer Chromecast geplant: Google will es mit Amazon und Roku aufnehmen
    Neuer Chromecast geplant
    Google will es mit Amazon und Roku aufnehmen

    Mit einem neuen Chromecast-Modell will Google im umkämpften Einsteigermarkt für Streaminggeräte gegen den Fire TV Stick und den Roku-Stick bestehen.

  3. Elektro-Pick-up: Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt
    Elektro-Pick-up
    Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt

    In einem Video wird ein neuer Cybertruck-Prototyp von Tesla im Detail gezeigt. Es stammt vermutlich aus der Gigafactory in Texas.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gainward RTX 3080 12GB 1.499€ • AMD Ryzen 9 5950X 689€ • Acer Curved Gaming-Monitor 27" 259€ • RTX 3070 8GB 939€ • MindStar (u.a. 8GB DDR5-4800 89€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /