Xbox und PlayStation 2: Neue Verkaufsrekorde

Sony setzt 3 Millionen Konsolen in der Weihnachtszeit ab

Sowohl Microsoft als auch Sony konnten die Weihnachtszeit in den USA offensichtlich erfolgreich für sich nutzen. So wurden von Microsofts am 15. November auf dem US-Markt eingeführter Xbox bis zum 31. Dezember 2001 etwa 1,5 Millionen Geräte verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Angaben des Marktforschungsinstitutes NPD konnten zudem mit jeder Konsole im Schnitt mehr als drei Spiele verkauft werden - die bisher höchste je erreichte Quote zum Verkaufsstart eines Entertainment-Systems. Microsoft erhofft sich nach dem erfolgreichen US-Start nun auch eine positive Resonanz in Japan, Europa und Australien, wo die Xbox am 22. Februar (Japan) beziehungsweise am 14. März (Europa, Australien) eingeführt wird.

Sony war, was die Absatzzahlen angeht, sogar noch ein ganzes Stück erfolgreicher: Im November und Dezember konnten insgesamt 3 Millionen PlayStation 2 abgesetzt werden, 2 Millionen davon im Dezember. Allein in der Weihnachtswoche gingen 640.000 Konsolen über den Ladentisch, was einer Steigerung von über 240 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die installierte Basis an PS2-Geräten ist damit auf über 8 Millionen Konsolen angestiegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


telepart 23. Jan 2002

Bitte um Ihre meinung: Jeder spricht nur von Zahl ausgelieferter Konsolen im Jahr 2000...

Rudi 10. Jan 2002

Hab dazu aber nix gefunden (auf golem)!? Dafür hab ich gerade folgendes aufgeschnappt...

CK (Golem.de) 10. Jan 2002

Noch einen Test? :) Wir hatten doch schon einen der ersten im Netz. :) Schau mal hier...

Dirk M. 10. Jan 2002

Hallo Golem! Schreibt doch mal einen Test über den GameCube was ihr von ihm haltet...

CK (Golem.de) 10. Jan 2002

Ganz einfach: Nintendo hat das letzte Mal vor Weihnachten offiziell Zahlen genannt. Sony...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. Let's Encrypt: Was Admins heute tun müssen
    Let's Encrypt
    Was Admins heute tun müssen

    Heute um 17 Uhr werden bei Let's Encrypt Zertifikate zurückgezogen. Wir beschreiben, wie Admins prüfen können, ob sie betroffen sind.
    Eine Anleitung von Hanno Böck

  2. Framework Laptop im Test: Das wird unser nächstes reparierbares Arbeits-Notebook
    Framework Laptop im Test
    Das wird unser nächstes reparierbares Arbeits-Notebook

    Der Framework Laptop ist wirklich besonders: Komponenten lassen sich einfach auseinanderbauen. Ein schickes Notebook ist es obendrein.
    Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

  3. Hauptuntersuchung: Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia
    Hauptuntersuchung
    Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia

    Bei den TÜV-Prüfungen schneidet das Model S nicht viel besser ab als sehr günstige Verbrenner. Andere E-Autos sind da besser.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /