Abo
  • Services:
Anzeige

CES 2002: Linux-PDA für 299,- US-Dollar vorgestellt

Lin@x mit Farb-LCD und einem Slot für CompactFlash Typ II

Auf der diesjährigen CES 2002 in Las Vegas zeigt Royal einen Linux-PDA mit Farb-Display und CompactFlash-Steckplatz für Typ II Cards, der auf den Namen Lin@x hört und in den Vereinigten Staaten im zweiten Quartel 2002 für 299,99 US-Dollar angeboten werden soll. Das Gerät soll sowohl mit Linux- als auch mit Windows-Systemen synchronisiert werden können.

Anzeige

Lin@x
Lin@x
Die Hardware-Plattform des Linux-PDAs Lin@x besteht aus einem 206-MHz-StrongARM-Prozessor, 32 MByte RAM sowie 16 MByte Flash-ROM, in dem das Betriebssystem steckt. Für die Anzeige kommt ein Farb-LCD zum Einsatz, über das noch keine näheren Angaben in Erfahrung zu bringen waren. Als Erweiterungsmöglichkeit enthält der PDA einen Steckplatz für CompactFlash-Karten des Typs II. An Anschlüssen bietet er eine IrDA-Schnittstelle, eine USB-Verbindung sowie einen RS-232-Anschluss und einen Ausgang für Stereo-Kopfhörer. Ferner wurde ein Mikrofon in das Gerät eingebaut.

Das im PDA verwendete Linux Embedded stammt von Century Embedded Software und hört auf den Namen PIXIL PDA Environment; die Bedienoberfläche beruht auf dem im Embedded-Markt bekannten Microwindows. Ferner gehören neben den üblichen PIM-Funktionen zur Terminplanung, Adress- und Notizverwaltung sowie Aufgabenplanung auch ein MP3-Player, ein E-Mail-Client und ein vollständiger Web-Browser zum Lieferumfang. Die Texteingabe übernimmt wahlweise eine Handschriftenerkennung oder eine in das Display einblendbare virtuelle Tastatur.

Dem Lin@x sollen ferner passende Programme nebst PIM-Software beiliegen, um die PDA-Daten sowohl zwischen Linux- als auch Windows-Systemen abgleichen zu können. Das Windows-Tool zur Synchronisation soll zudem den Datenaustausch mit Microsoft Outlook beherrschen.

Der Royal Lin@x-PDA soll in den USA im zweiten Quartal 2002 zum Preis von 299,99 US-Dollar in den Handel kommen. Ob und wann das Gerät auch nach Deutschland kommt, ist derzeit ungewiss.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  2. Bayerische Landesärztekammer, München
  3. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  4. netzeffekt GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (-15%) 42,49€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Förderung

    Bayern bezahlt Schließung von Mobilfunklücken

  2. Indiegames-Rundschau

    Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

  3. Xbox One

    Microsoft beseitigt Blu-ray-HDR-Bug

  4. FDP steigt aus

    Jamaika-Sondierungen gescheitert

  5. Honor 7X

    Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera

  6. Sofortbild

    Polaroid verklagt Fujifilm wegen quadratischer Fotos

  7. ARM-Server

    Cray und Microsoft nutzen Caviums Thunder X2

  8. Autonomes Fahren

    Großbritannien erlaubt ab 2019 fahrerlose Autos

  9. Zwei Verletzte

    Luftschiff Airlander am Boden havariert

  10. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Bei knapp 1 Million Wohnungslosen

    devman | 10:18

  2. Re: Ich mach nen Abschleppservice auf :-)

    mainframe | 10:17

  3. Re: Falsch bzgl der Wahlgänge

    nightmar17 | 10:17

  4. Re: Im Falle eines Unfalls?

    ArcherV | 10:16

  5. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    ChMu | 10:14


  1. 10:15

  2. 10:15

  3. 10:02

  4. 09:52

  5. 09:00

  6. 08:02

  7. 07:47

  8. 07:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel