Abo
  • Services:

ZeoSync will Kompression von 100:1 ermöglichen

Kompressionsmethoden sollen zufällige Datensequenzen wiederholt komprimieren

Das US-Unternehmen ZeoSync hat nach eigenen Angaben eine neue Kompressionstechnolgie entwickelt, die es erlaubt, zufällige Datensequenzen zu komprimieren. So sollen Kompressionsraten von 100:1 erreicht werden, verspricht das Unternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher habe man die Technologie zwar nur mit sehr kleinen Datenmengen demonstrieren können, dennoch geht ZeoSync davon aus, durch Optimierung der Algorithmen die Geschwindigkeit der Technologie zu erhöhen, so dass der Zeitfaktor nicht mehr zum Problem wird.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart

Heutige Kompressionstechniken basieren auf der Abbildung und Kodierung von wiederholt auftretenden mathematischen Strukturen. Damit bleibt die Kompression auf einen oder wenige Durchläufe beschränkt. ZeoSync hingegen will nahezu zufällige Sequenzen kodieren und damit auch bereits komprimierte Daten nochmals komprimieren können. Wiederholte Iterationen sollen so zu bisher nicht erreichten Kompressionsraten führen.

ZeoSync wählt bewusst zufällig natürlich auftretende Muster aus, um Entropie-ähnliche Zufallssequenzen mit der patentierten Zero Space Tuner getauften Technologie zu verarbeiten. Sind die Daten einmal zufällig angeordnet, kodiert ZeoSyncs "BinaryAccelerator" diese "Singular-Bit-Variance Strings" mit komplexen kombinatorischen Serien in "BitPerfect"-Äquivalente.

Ein kombinierter "TunerAccelerator" soll in 2003 kommerziell verfügbar sein, so ZeoSync. Laut Peter St. George, Gründer und CEO von ZeoSync sowie Chefentwickler der Technologie, hat man damit "ein neue Ebene in der Kommunikations-Theorie erreicht."

ZeoSync hat den "TunerAccelerator" in Verbindung mit traditionellen Kompressionsmethoden entwickelt und dabei unter anderem Fraktale, Wavelets, DCT, FFT, Subband Coding und akustische Kompression integriert. Man habe all diese traditionellen Methoden in Zusammenarbeit mit Experten renommierter Universitäten verbessert, nennt dabei aber keine konkreten Namen.

"Unsere bisherigen Erfolge sind derart signifikant, dass hochgradig zufällige Sequenzen, die bisher von der Wissenschaft für nicht komprimierbar gehalten wurden, nun durch das fortschrittliche Single-Bit-Variance Encoding und angrenzende Technologien dramatisch reduziert werden können" so Dr. Piotr Blass, Chief Technology Advisor bei ZeoSync.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Andreas O 31. Jan 2004

Sagst du uns auch, warum es eine Lüge ist. unabhängig davon is mir klar, dass nur die...

race 30. Jan 2004

I'm convinced of the fact that it's a lie. Are you willing to tell why it's a lie?

pezzotta m.p.p. 30. Jan 2004

I'm the only guy who knowes why zeosync is a lie!!

m.p.p.pezzotta 06. Jan 2004

hallo,zeosync


Folgen Sie uns
       


Far Cry New Dawn - Test

Far Cry New Dawn ist eine wesentlich rundere und damit spaßigere Version von Far Cry 5 - wenn man über den Ingame-Shop hinwegsieht.

Far Cry New Dawn - Test Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

      •  /