Jetzt auch Shockwave-Flash-Viren möglich

Scriptingfähigkeiten der Flash-Dateien für böse Zwecke nutzbar

SWF/LFM-926 nennt sich das erste Virus, das in der Lage ist, Shockwave-Flash-(.SWF-)Dateien zu infizieren. Das Datenformat gilt als Quasi-Standard, um komplexe, vektorbasierte interaktive Webseiten mit integrierten Sound-, Grafik- und Animationseffekten zu erstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wenn ein infizierter Rechner ein Flash-File abspielen will, erscheint die Nachricht "Loading.Flash.Movie...", während andere Dateien infiziert werden. Das Virus nutzt die in Flash integrierten Scripting-Möglichkeiten, um über eine DOS-Box eine Datei namens V.com zu erzeugen, die 926 Bytes groß ist und danach automatisch ausgeführt wird und zur Verbreitung des Virus andere SWF-Dateien im gleichen Verzeichnis befällt.

Der Antiviren-Spezialist Sophos hat seine Produkte schon auf die entsprechende Gefahr hin angepasst. Andere Antivirenhersteller dürften hier schnell nachziehen und ihrerseits Produktaktualisierungen anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


[MoRE]Mephisto 04. Mär 2002

hast du schon mal versucht ihn mit NAV 2002 zu entfernen? Die CD ist Bootfähig, so dass...

Julia 04. Mär 2002

hallo! vor kurzem hat auch mich dieser blöde virsu befallen. wie kann ich ihn wieder...

Julia 04. Mär 2002

hallo! vor kurzem hat auch mich dieser blöde virsu befallen. wie kann ich ihn wieder...

*** 10. Jan 2002

Denke auch das solche Meldungen (Viren?) eher Konstrukt der Anti-Viren-Softs sind...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Retro Computing: Lotus 1-2-3 auf Linux portiert
    Retro Computing
    Lotus 1-2-3 auf Linux portiert

    Das Tape-Archiv eines BBS mit Schwarzkopien aus den 90ern lädt Google-Entwickler Tavis Ormandy zum Retro-Hacking ein.

  2. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

  3. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /