• IT-Karriere:
  • Services:

Fujitsu kündigt 2,3-GB-magneto-optische Laufwerke an

SCSI und IDE-Varianten angekündigt

Fujitsu Computer hat eine magneto-optische Laufwerks-Produktreihe vorgestellt, die 2,3 GByte auf einer 3,5-Zoll-Scheibe unterbringen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 3,5-Zoll-MO-Laufwerke arbeiten mit MacOS X v10.1 sowie den Microsoft-Windows-Betriebssystemen zusammen. Die mittlerweile in fünfter Generation gefertigten MO-Laufwerke verdoppeln gegenüber der Vorgängerbaureihe die Speicherkapazität.

Stellenmarkt
  1. PM-International AG', Speyer
  2. Hermedia Verlag GmbH, Riedenburg

Die 2,3-GByte-Laufwerke sind abwärtskompatibel zu allen vorhergehenden Fujitsu-MO-Medien und können deshalb sowohl die 1,3-Gbyte-Speicher sowie die Scheiben mit 640 Mbyte, 540 Mbyte, 230 Mbyte und 128 Mbyte lesen und auch beschreiben.

Die neuen Laufwerke erreichen eine Zugriffszeit von 19 Millisekunden und Transferraten von bis zu 8 Mbyte pro Sekunde. Die Geräte verfügen über einen Pufferspeicher von 8 Mbyte.

Neben IDE-Geräten sind auch SCSI-Modelle verfügbar. Die Geräte sollen unter dem Handelsnamen Fujitsu DynaMO 2300 im Laufe des Jahres zu noch nicht bekannten Preisen in den Einzelhandel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /