Abo
  • IT-Karriere:

Lycos Europe führt alle Aktivitäten in Frankreich zusammen

Managing Director Lycos Frankreich Michel Meyer geht

Lycos Europe hat den letzten Konsolidierungsschritt zur Zusammenführung aller französischen Aktivitäten verkündet. Nach der Akquisition von Spray (einschließlich des Tochterunternehmens Caramail) und Multimania vollzieht Lycos Europe die letzte einer Reihe von Maßnahmen, um all seine Gesellschaften in Frankreich zusammenzuführen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Zuge dieser Konsolidierung wird Michel Meyer, heute Managing Director Lycos Frankreich, die Gruppe verlassen. Sein Nachfolger als Managing Director Lycos Frankreich wird ab sofort Alexandre Roos, heute Managing Director Caramail. Alexandre Roos wird an Dr. Jens Uwe Intat, Chief Operating Officer und Chief Financial Officer von Lycos Europe, berichten. Dem Management werden mit sofortiger Wirkung außerdem Orianne Garcia, Managing Director Caramail, und Christophe Schaming, Chief Technology Officer Caramail, angehören.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Rheinbach, Köln, Koblenz
  2. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich

Dr. Jens Uwe Intat wird als Präsident des Aufsichtsrats (Conseil d'Administration) weiterhin eine aktive Rolle bei der Steuerung des französischen Geschäfts übernehmen. Er wird dabei eng mit dem Management zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten und um die Nutzung von Synergien in der gesamten Gruppe zu unterstützen.

Nach Aussage von Alexandre Roos und Dr. Jens Uwe Intat wird das neue Management-Team den bisherigen Kurs fortführen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht

Innerhalb 24 Stunden durch zehn europäische Länder fahren? Ist das mit einem Elektroauto problemlos möglich?

1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht Video aufrufen
Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    •  /