Philips beteiligt sich an Kryptografie-Spezialist

Cryptovision und Philips wollen Sicherheitstechnologie auf Smartcards entwickeln

Philips Semiconductors beteiligt sich an der cv cryptovision gmbh aus Gelsenkirchen, Spezialist für Kryptografie auf Basis elliptischer Kurven (ECC). Gemeinsam will man zukunftsweisende Sicherheitstechnologie auf Smartcards entwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Die seit längerem bestehende erfolgreiche Zusammenarbeit beider Firmen wurde nun durch eine Beteiligung von Philips Venture Capital Fund, der Risikokapitalabteilung von Royal Philips Electronics, abgesichert und intensiviert. Cryptovisions Schwerpunkt, die Implementierung asymmetrischer Kryptografieverfahren auf Basis von ECC auf Mikroprozessoren, sei von zentraler Bedeutung für die Weiterentwicklung hochsicherer Smartcard-IC-Lösungen von Philips. Diese hochsicheren ICs werden in digitalen Signaturkarten sowie für Smartcards in Anwendungen wie E-Business, im Banken- und Telekommunikationsbereich (SIM-Karten) eingesetzt.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter:in Marketing Schwerpunkt Digital/Web (m/w/d)
    Hochschule RheinMain, Wiesbaden
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) für klinische Anwendungen und Digitalisierungsprojekte
    Diakonie-Klinikum Stuttgart, Stuttgart
Detailsuche

Die Vorteile der ECC-Technologie gegenüber herkömmlichen Public-Key-Verfahren seien insbesondere die wesentlich kürzeren Schlüssellängen bei gleichem Sicherheitsniveau, die daraus resultierenden reduzierten Rechenzeiten und der deutlich geringere Energieverbrauch, der insbesondere für den Einsatz kryptografischer Verfahren auf kontaktlos funktionierenden Smartcard ICs unabdingbar ist, so cryptovision.

"Wir freuen uns, unsere gute Beziehung zu cryptovision jetzt auch in Form einer Beteiligung zu untermauern und zu intensivieren. Gemeinsam mit cryptovisions Expertise im Bereich Elliptic Curve Cryptography werden wir als Marktführer in kontaktlos und kontaktbehaftet funktionierenden Kryptokontrollern die sichersten Chip-Lösungen für Smartcard-Anwendungen anbieten können", so Dr. Karsten Ottenberg, Senior Vice President and General Manager der Business Unit Identification bei Philips Semiconductors.

Mit dem Venture Capital der Technologie-Beteiligungs-Gesellschaft der Deutschen Ausgleichsbank mbH (tbg) und der Industrie Management Holding (IMH) hat sich cryptovision in den letzten zwei Jahren zu einem mittlerweile 66 Mitarbeiter zählenden Unternehmen entwickelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sam Zeloof
Student baut Chip mit 1.200 Transistoren

In seiner Garage hat Sam Zeloof den Z2 fertiggestellt und merkt scherzhaft an, Moore's Law schneller umgesetzt zu haben als Intel selbst.

Sam Zeloof: Student baut Chip mit 1.200 Transistoren
Artikel
  1. IBM E10180-Server: Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft
    IBM E10180-Server
    Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft

    Mit Francisco Partners greift eine große Investmentgruppe zu, das Geschäft mit Watson Health soll laut IBM darunter aber nicht leiden.

  2. Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
    Xbox Cloud Gaming
    Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

    Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
    Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

  3. Geforce RTX 3000 (Ampere): Nvidia macht Founder's Editions teurer
    Geforce RTX 3000 (Ampere)
    Nvidia macht Founder's Editions teurer

    Die Preise der FE-Ampere-Grafikkarten steigen um bis zu 100 Euro, laut Nvidia handelt es sich schlicht um eine Inflationsbereinigung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /