Abo
  • Services:
Anzeige

CES 2002: Sony MiniDV-Videorekorder mit USB und Memory-Stick

"GV-D1000 MiniDV Video Walkman VCR" ab Januar 2002 in den USA erhältlich

Mit dem "GV-D1000 MiniDV Video Walkman VCR" hat Sony einen kleinen, tragbaren Videorekorder für MiniDV-Bänder angekündigt, der ein eigenes 4-Zoll-Farb-Display besitzt. Unter anderem bietet das Gerät die Möglichkeit, per USB und Memory-Stick Daten in einen PC zu übernehmen, ein Firewire-Anschluss ist nicht integriert.

Anzeige

GV-D1000
GV-D1000
Wie ein analoger Standard-Videorekorder ist der GV-D1000 ein komplett funktionsfähiges Aufnahme- und Wiedergabegerät, benutzt allerdings die von DV-Kameras gewohnten MiniDV-Bänder. Ein weiterer Unterschied zum normalen Videorekorder ist der fehlende Fernsehtuner.

Die ins GV-D1000 eingelegten MiniDV-Kassetten können über das integrierte LCD (Auflösung: 123.000 Bildpunkte) oder über einen angeschlossenen Fernseher betrachtet werden. Als analoge Schnittstellen stehen S-VHS- und Composite-Ein- und -Ausgänge zur Verfügung. Der Anschluss an den Computer erfolgt per USB-Schnittstelle, darüber können aufgenommene Videos beispielsweise per Microsofts Netmeeting ins Internet gesendet werden.

Auf eingesteckte Memory-Sticks kann das GV-D1000 Standbilder in einer Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten speichern - dabei stehen Zoom- und Ausschnitt-Funktionen zur Verfügung. Zudem können bis zu 60 Sekunden Video ins MPEG1-Format konvertiert und auf einen Memory-Stick gespeichert werden. Diesen kann man dann wiederum nutzen, um die Daten in einen PC zu übertragen oder - wenn es sich nur im Standbilder handelt - auf einem Drucker mit Memory-Stick-Steckplatz auszugeben.

Auf einen in der MiniDV-Kassette sitzenden Chip kann man eigene Titel-Informationen speichern, die sich mit dem GV-D1000 erstellen lassen. Für Videoschnitt versieht das Gerät zudem jedes Einzelbild eines Videos mit einem eigenen Zeitcode.

Angaben zu den verwendeten und mitgelieferten Batterien fehlen bisher. Optional bietet Sony eine sechs Stunden durchhaltende "InfoLithium Battery with AccuPower Meter" an, die ihren Ladezustand auf einem eigenen Display in verbleibenden Minuten darstellt.

Der GV-D1000 MiniDV Video Walkman soll in den USA ab Januar 2002 für 1.300,- US-Dollar erhältlich sein, wie Sony auf der CES 2002 in Las Vegas ankündigte.


eye home zur Startseite
Peter Beis 30. Aug 2002

also ein firewire-anschluss ist sehr wohl integriert. jedoch heisst dieser bei sony i...

CK (Golem.de) 08. Jan 2002

Mein Fehler, ich hab MiniDV und MICROMV verwechselt. Es ist ein MiniDV-Gerät. Danke für...

Kai Gieseke 08. Jan 2002

Könnte es sein, dass es sich hier nicht um das "MiniDV" sondern vielmehr um das neue...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEVI International GmbH, Paderborn
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, deutschlandweit
  3. Unfallkasse Baden-Württemberg, Karlsruhe, Stuttgart
  4. BASF SE, Ludwigshafen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Steht doch auf der Datenschutz-Seite von Apple...

    xeneo23 | 04:15

  2. kt

    xeneo23 | 04:14

  3. Re: Richtig so, FDP!

    teenriot* | 03:33

  4. Re: Jedes geschlossene System

    DAUVersteher | 03:22

  5. Re: "fehlenden Tiefbaukapazitäten *in Deutschland*"

    DAUVersteher | 02:52


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel