• IT-Karriere:
  • Services:

Roxio lizenziert CDDB-Dienst von Gracenote

Gracenote und Roxio unterzeichnen Mehrjahres-Lizenz und legen Rechtsstreit bei

Roxio und Gracenote haben eine Mehrjahres-Lizenz unterzeichnet, die Gracenote CDDB zum exklusiven Audio-CD-Titelinformationsservice für Roxio-Kunden machen soll. Die Internet-Datenbank beinhaltet zu vielen Audio-CDs detaillierte Angaben zu Interpreten-, Song- und Albumnamen.

Artikel veröffentlicht am ,

Realisiert wird der Service über Roxios Easy CD Creator, Toast und SoundStream in den aktuellen sowie zukünftigen Versionen. Neben der Unterzeichnung des Lizenzabkommens haben Roxio und Gracenote ihre Rechtsstreitigkeiten beigelegt und sind in allen strittigen Fragen übereingekommen.

Stellenmarkt
  1. Zeppelin GmbH, Berlin
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

"Wir freuen uns, unseren Kunden den CDDB-Service wieder bieten und die Services und Technologien von Gracenote jetzt in einem noch größeren Umfang nutzen zu können", so Chris Gorog, President und CEO bei Roxio.

"Wir erwarten eine lange währende und erfolgreiche Zusammenarbeit unserer beiden Unternehmen auf der Basis des neuen Lizenzabkommens im Hinblick auf intellektuelles Kapital sowie bestehende und ausgereifte Music Recognition Services", fügte David Hyman, CEO bei Gracenote, hinzu.

Entstanden ist die CDDB allerdings aus Einträgen von Usern und wird heute unter anderen von vielen Applikationen integriert, um Album- und Titelinformationen nachzuschlagen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,00€
  2. (-53%) 13,99€
  3. (-40%) 35,99€
  4. 37,49€

Helmut Bollinger 07. Feb 2005

Bei mir funktioniert CDDB nicht mehr. Wann kann ich wieder mit CDDB Tracks umbenennen.

Christoph Nelles 08. Jan 2002

bedeutet das jetzt das aus für CDDB? oder dürfen nur andere firmen CDDB nicht mehr benutzen?

Marco 08. Jan 2002

Eine absolute Schweinerei Gracenote auch noch Geld für Ihre "NichtLeistung" zu bezahlen...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /