Abo
  • Services:

Studie: Videokonferenzen für Firmen immer interessanter

Europamarkt für Videokonferenzsystem-Endgeräte beleuchtet

Nach den Terroranschlägen des 11. September in den USA überdenken viele Unternehmen ihre Reisepolitik und ersetzen persönliche Treffen zunehmend durch Kommunikation mit Hilfe elektronischer Medien. Damit eröffnen sich dem Markt für Videokonferenzsysteme neue Perspektiven. Die Unternehmensberatung Frost & Sullivan geht in einer neuen Analyse davon aus, dass die Umsätze mit Gruppen- und Desktopsystemen in Europa kräftig steigen: Im Jahr 2000 noch auf 164,1 Millionen US-Dollar beziffert, soll der Marktwert bis 2007 bereits bei 518,9 Millionen US-Dollar liegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Als weitere wichtige Wachstumsfaktoren werden Verbesserungen im technischen Bereich, die stark vereinfachte Handhabung der Geräte sowie sinkende Preise genannt. Dass auch die Hersteller von den guten Aussichten ihrer Branche überzeugt sind, zeigte sich erst kürzlich auf der TeleCon, der internationalen Fachmesse für Tele- und Videokonferenztechnik in Anaheim, USA.

Inhalt:
  1. Studie: Videokonferenzen für Firmen immer interessanter
  2. Studie: Videokonferenzen für Firmen immer interessanter

Der ganz große Boom wird allerdings noch ein wenig auf sich warten lassen: "Videoconferencing über IP (Internet Protocol)" lautet das Schlagwort. Melville Wallace, Research Analyst bei Frost & Sullivan, rechnet damit, dass Videokonferenzen ab 2004 über IP-Netze laufen und sich damit zur Standardanwendung entwickeln werden. "In der Zwischenzeit dürfen die Anbieter allerdings ihre ISDN-basierten Systeme nicht vernachlässigen, denn noch beherrscht ISDN den Markt", warnte Wallace.

Als weitere Schlüsseltrends identifiziert die Studie die zunehmende Dominanz der Set-Top-Boxen gegenüber Stand-alone-Codecs und Rollabout-Systemen, die zunehmende Qualität der Anwendungen und Preisrückgänge in allen Produktmärkten.

Die Nachfrage konzentriert sich derzeit hauptsächlich auf größere Firmen, und dort werden die Systeme fast ausschließlich in der Führungsebene genutzt. Bis zum Ende des Prognosezeitraums im Jahr 2007 wird sich diese Situation jedoch verändert haben, da sich immer mehr kleine und mittlere Unternehmen für entsprechende Anwendungen interessieren. Gleichzeitig werden sich Videokonferenzen im Firmenalltag durchsetzen und dabei auch in niedrigere Hierarchiestufen vordringen.

Studie: Videokonferenzen für Firmen immer interessanter 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /