CES 2002: Erster DVD-Player spielt WMA-Daten ab

Drei weitere Hersteller kündigen für das laufende Jahr fertige Geräte an

Auf der CES 2002 in Las Vegas zeigt Panasonic als erster Hersteller einen DVD-Player, der das Audioformat Windows Media Audio (WMA) abspielen kann. Außerdem wollen die drei Hersteller Toshiba, Shingo und Apex Digital Consumer-Geräte mit WMA-Unterstützung noch in diesem Jahr auf den Markt bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Messe Streaming Media East 2001 Mitte Dezember vergangenen Jahres wurde eine Kooperation zwischen Microsoft und etlichen namhaften Herstellern von DVD-Playern bekannt gegeben, wonach künftige Stand-Alone-Geräte auch die Formate von Windows Media abspielen werden. Mit dem DVD-Player DVD-RV32 stellt Panasonic nun das erste Gerät auf der CES vor, das zumindest Windows Media Audio (WMA) abspielen kann. Die Videoformate bleiben bei dem Gerät aber noch außen vor.

Stellenmarkt
  1. System Engineer (m/w/d) Container-Plattform OpenShift
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  2. Data Engineer (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe
Detailsuche

Mit Hilfe von WMA passen bis zu 22 Stunden Musik auf eine einzelne CD, die sich dann mit einem entsprechend ausgerüsteten DVD-Player abspielen lässt. In einem speziellen Menü informiert der Player über Songtitel und erleichtert so die Zusammenstellung von Playlisten. Der Player liest zudem mit MP3-Daten bespielte Discs und versteht die CD-Formate CD-R und CD-RW, kann aber auch DVD-R-Medien lesen. Der Matsushita-Bereich Panasonic will den DVD-RV32 im Februar in den USA zum Preis von 199,- US-Dollar in den Handel bringen.

Außerdem zeigt die Panasonic auf der Messe einen SD-Audio-Player namens SV-SD80, der ebenfalls WMA-Daten abspielen kann. Mit Windows Media Video soll sich - ähnlich DivX - zukünftig ein ganzer Film auf einer CD-R abspeichern lassen, derart ausgestattete Geräte gibt es allerdings noch nicht. Neben den gezeigten Produkten von Panasonic kündigten Shinco, Apex Digital und Toshiba für das laufende Jahr DVD-Player mit Windows-Media-Unterstützung an. Ob diese dann auch das Windows Media Videoformat unterstützen werden, wurde noch nicht verraten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Maschinendoktor 08. Jan 2002

wäre doch viel interessanter, wenn die dinger auch divx-avis abspielen könnten. aber das...

bigben 07. Jan 2002

wma... ok, wer auf unsaubere hohen, verwaschene bässe und zu starke mitten wert legt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. Let's Encrypt: Was Admins heute tun müssen
    Let's Encrypt
    Was Admins heute tun müssen

    Heute um 17 Uhr werden bei Let's Encrypt Zertifikate zurückgezogen. Wir beschreiben, wie Admins prüfen können, ob sie betroffen sind.
    Eine Anleitung von Hanno Böck

  2. Framework Laptop im Test: Das wird unser nächstes reparierbares Arbeits-Notebook
    Framework Laptop im Test
    Das wird unser nächstes reparierbares Arbeits-Notebook

    Der Framework Laptop ist wirklich besonders: Komponenten lassen sich einfach auseinanderbauen. Ein schickes Notebook ist es obendrein.
    Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

  3. Hauptuntersuchung: Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia
    Hauptuntersuchung
    Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia

    Bei den TÜV-Prüfungen schneidet das Model S nicht viel besser ab als sehr günstige Verbrenner. Andere E-Autos sind da besser.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /