Abo
  • Services:

Roxio bündelt Toast und Jam

Auslieferung von "Toast with Jam" beginnt erst in einigen Monaten

Roxio zeigt auf der morgen beginnenden MacWorld in San Francisco eine Vorabversion der Bundling-Software "Toast with Jam" für die MacOS-Plattform. Damit will Roxio alle Anforderungen rund um das Brennen von CDs und DVDs abdecken.

Artikel veröffentlicht am ,

Roxios "Toast with Jam" enthält die Vollversion Toast 5 Titanium sowie Jam in der Version 5. Während Toast das Brennen von Foto-, Video-, Musik- und Daten-CDs und -DVDs übernimmt, kümmert sich Jam vor allem um die Aufbereitung von zu brennenden Audio-CDs. Zudem liegt dem Paket eine Update-Version der Sound Editing Software Peak LE VST von Bias bei, womit sich Spezialeffekte auf Musikstücke anwenden lassen.

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. AKKA GmbH & Co. KGaA, München

Jam 5 unterstützt jetzt Auflösungen bis 24 Bit, enthält ein flexibleres Cross-Fade-Tool, verbessertes Waveform Editing und eine Dithering-Funktion, mit der sich störende Nebengeräusche beseitigen lassen. Mit dem Tool Pro Audio Features kann der Anwender auch eine Gold Master CD seiner aufgenommenen Musik editieren, arrangieren und brennen.

Roxio will "Toast with Jam" für MacOS 9 und MacOS X in den USA im März 2002 auf den Markt bringen. Eine deutschsprachige Version soll zu einem nicht genannten späteren Zeitpunkt folgen und 199,- Euro kosten. Dann will der Hersteller auch Preise für ein Update von Toast auf das Bundle-Paket bekannt geben. Roxio zeigt die Software vom 8. bis 11. Januar 2002 auf der MacWorld in San Francisco und gewährt Käufern auf der Messe einen nicht genannten Rabatt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /