• IT-Karriere:
  • Services:

Toshiba stellt potenziellen DVD-Nachfolger vor

Blauer Laser bringt 30 GB auf einer Scheibe im CD-Format unter

Toshiba kündigt jetzt die nächste Generation von wiederbeschreibbaren optischen Speichermedien mit großen Kapazitäten an, die möglicherweise die Nachfolge der DVD antreten könnten. Dabei setzt Toshiba auf einen blauen Laser mit einer Wellenlänge von 405 nm, um so höhere Kapazitäten zu erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Scheiben in der Größe einer normalen CD speichern bis zu 30 GB auf einer Schicht auf einer Seite. Zum Vergleich: Die wiederbeschreibbaren DVD-Formate kommen auf 4,7 GB pro Schicht und Seite.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Monitoring Services GmbH, Herzogenrath
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

Toshiba hat die Kapazität von 30 GB nach eigenen Angaben mit der "Land and Groove"-Aufnahmemethode sowie einer PRML-(Partial-Response-Maximum-Likelihood-)Signal-Verarbeitung erreicht, die höhere Datendichten erlauben. Unterstützung von UDF (Universal Disk Format) soll sicherstellen, dass die Medien in allen PCs verarbeitet werden können.

Die Medien sind mit einer 0,1 mm dicken Schutzschicht ausgestattet. Toshiba wird Medien und Laufwerk erstmals auf der morgen beginnenden CES in Las Vegas vorstellen und plant, die Technologie dem DVD Forum vorzuschlagen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 13,99€
  2. 15,00€
  3. (-72%) 16,99€
  4. 7,99

Ralph Hoffmann 09. Jan 2002

Stillstand ist Rüchschritt.....da ist wohl was wahres dran. Aber die Industrie sollte...

Stinkemuschi 08. Jan 2002

ich etwa auch ?

SuperTitte 08. Jan 2002

Ihr stinkt alle

Eurofalter 07. Jan 2002

also zum normalen Gebrauch werden die CDs langsam schon zu klein. Die DVD's sind...

csf.gemse 07. Jan 2002

Also so ein medium könnte ich jetzt gerade gut gebrauchen, aber eh sich der ganze scheis...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

    •  /