• IT-Karriere:
  • Services:

Gefahr für deutsche Computer durch Terrorattacken?

Mehr unabhängige nationale Software- und Kryptoprogramme gefordert

Nach den Anschlägen des 11. Septembers befürchten Experten der Bundesregierung terroristische Angriffe durch das Internet auf Versorgungs- und Kommunikationseinrichtungen in Deutschland, berichtet das Nachrichten-Magazin der Spiegel in der neuen Ausgabe.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine gemeinsame Studie des Außen- und Verteidigungsministeriums, die dem Spiegel vorliegt, warnt vor einer "Bedrohung für Staat und Wirtschaft" durch Cyber-Krieger. "Für Terroristen bietet das Internet geradezu perfekte Arbeitsbedingungen." Seit dem 11. September seien politisch motivierte Attacken nicht mehr auszuschließen.

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg

Die 16-seitige Expertise beschreibt die Gefahren "gezielter Eingriffe an besonders neuralgischen Punkten" wie Telekommunikation, Strom-, Gas- und Ölversorgung. Sie könnten "gegenseitig aufschaukelnde Ausfallerscheinungen hervorrufen, die das gesellschaftliche Leben buchstäblich lahm legen".

Die Experten schlagen den Aufbau einer nationalen Sicherheitsbehörde vor, die nationale Notfallpläne erarbeiten und in Kraft setzen könnte. Deutschland müsse mehr Geld in "unabhängige nationale Software- und Kryptoprogramme" investieren, um sich effektiver gegen Angriffe übers Netz zu schützen. Das "Gefahrenpotenzial" zu missachten, schreiben die Militärs und Diplomaten, "könnte sich in zukünftigen Konflikten bitter rächen".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. 51,90€ (Release 12. Februar)
  3. 2,50€
  4. 6,49€

hebor 08. Jan 2002

wäre es nicht sinnvoller, eine softwarespezialistentruppe aufzubauen, die bei solchen...

Doc 07. Jan 2002

Aus dem Artikel: [...]Deutschland müsse mehr Geld in "unabhängige nationale Software- und...


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /