• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Return To Castle Wolfenstein

Fortsetzung des indizierten Shooter-Klassikers

Seitdem bekannt wurde, dass Activision an einer Fortsetzung des hier zu Lande indizierten Shooters Wolfenstein 3D arbeitet, gab es nur wenige Spiele, die von Action-Freunden sehnlicher erwartet wurden. Und die Vorfreude war berechtigt - Return To Castle Wolfenstein zeigt, wie zeitgemäße PC-Unterhaltung auszusehen hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Um von Anfang an keinerlei Probleme mit der Zensur zu bekommen, wurden für die deutsche Version sämtliche in der amerikanischen Fassung enthaltenen Anspielungen an das Nazi-Regime entfernt, weder findet man nationalsozialistische Symbole noch inhaltliche Parallelen zu den real existierenden Vorgängen im Zweiten Weltkrieg. Dennoch zieht man allerdings als amerikanischer Elite-Soldat gegen böse deutsche Wissenschaftler und Schergen ins Feld, um deren gefährliche und teils paranormale Aktivitäten zu unterbinden.

Inhalt:
  1. Spieletest: Return To Castle Wolfenstein
  2. Spieletest: Return To Castle Wolfenstein

Screenshot #1
Screenshot #1
Return To Castle Wolfenstein ist in 25 Missionen aufgeteilt, die nicht immer fließend ineinander übergehen, sondern den Spieler teils mit völlig neuen Startpunkten und Aufgaben konfrontieren. Die Missionsziele sind dabei recht abwechslungsreich, neben dem eher selten verlangten Ausschalten sämtlicher Feinde müssen etwa bestimmte Maschinen zerstört oder amerikanische Wissenschaftler aus der Gefangenschaft befreit werden.

Screenshot #2
Screenshot #2
Schießwütige Action-Helden werden sich dabei ungewohnt oft in Geduld üben müssen - da man häufig auf sich allein gestellt gegen unzählige Feinde antritt, ist ein unauffälliges Agieren im Hintergrund oft die einzige Möglichkeit, um zu überleben. Das Anschleichen, Abwarten und Abpassen von günstigen Momenten steht hier mehr im Mittelpunkt als bei anderen ähnlich gearteten Titeln. Ein damit verbundener Nebeneffekt ist die recht zurückhaltende Gewaltdarstellung: Trotz häufiger und sehr aggressiv geführter Feuergefechte sind brutale Szenerien eher die Ausnahme.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Return To Castle Wolfenstein 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,58€
  2. 25,99€
  3. (-35%) 25,99€

HeNRieTTa 08. Aug 2002

Stimme Dir in Deiner meinung vollstens zu. Der Multiplayer-Modus ist einfach das beste...

- 29. Mär 2002

hab noch nie was von bots gehört, und ich glaub offiziell gibts da auch nix, da aber...

Steffen 29. Mär 2002

Ich wollte das Spiel im Muliplayer spielen aber leider sind wir nur zu zweit, gibt es bots???

Zocker 01. Mär 2002

RTCW ist kein 3rdPerson-Shooter sondern ein Ego-Shooter

WitheWhisky 16. Feb 2002

Das ist ja unfassbar, beinahe ½ von euch ziehen das Game ins lächerliche. Dabei ist RTCW...


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    •  /