• IT-Karriere:
  • Services:

Philips verkauft Faxgeräte-Geschäft an Sagem

Philips bereinigt sein Portfolio

Philips will seine Faxgeräte-Abteilung an die französische Sagem-Gruppe verkaufen. Dies teilten beide Unternehmen am Donnerstag mit. Die Transaktion soll in einigen Monaten abgeschlossen werden und ist noch von der Zustimmung der beteiligten Behörden und von den Aktionären abhängig.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Hauptstelle der Philips-Fax-Aktivitäten liegt in Wien. Dort sind rund 350 Angestellte mit der Forschung und Entwicklung, der Herstellung, dem Vertrieb und dem Service beschäftigt. Dazu kommen noch einmal rund 90 Marketing-Fachleute in mehreren europäischen Ländern.

Nach Angaben von Philips passen der Fax- und benachbarte Druckerbereich nicht mehr in das Unternehmensportfolio. Sagem will nach Angaben seines CEO Gregoire Olivier mit der Akquisition seine Marktposition im europäischen Faxgerätemarkt verbessern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Straight Power 11 Platinum 850Watt PC-Netzteil für 154,90€, Heitronic...
  2. 172,90€
  3. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q80T 65 Zoll QLED für 1.199€, Corsair HS60 Over-ear-Gaming-Headset Carbon...

Rescheneder 15. Dez 2002

Wien, am 14.12.2002 Leider habe ich von Philips in meiner Angelegenheit der Reklamation...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021 Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /