• IT-Karriere:
  • Services:

ATIs Theater-200-Chip digitalisiert analoge Videoquellen

Unter anderem als Ergänzung zu ATIs Xilleon-220-Plattform gedacht

ATI hat mit dem Theater 200 eine Ein-Chip-Lösung zur Digitalisierung von analogen Bild- und Stereoton-Quellen angekündigt. Der Theater 200 soll Unterhaltungselektronik und PC-Komponenten wie Grafikkarten ergänzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Anwendungsgebiete reichen laut ATI von der Multimedia-Steckkarte über das analogfähige Digitaldisplay bis hin zur Set-Top-Box, die auch mit herkömmlichen Videorekordern harmonieren soll. Der Theater-200-Chip soll auch mit ATIs Set-Top-Box-Technik Xileon 220 verbunden werden können.

Stellenmarkt
  1. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Theater 200 digitalisiert Composite, S-Video und andere hochauflösende analoge Videosignale und wandelt sie in ITU-656-kompatibles digitales Video. Zudem digitalisiert die Ein-Chip-Lösung Stereo- und Monosound und gibt die Daten über den seriellen I2S Audio-Bus (Inter-IC Sound) digital aus.

Die Ein-Chip-Lösung enthält auf der Audioseite unter anderem Anti-Aliasing-Filter, Automatic Gain Control (automatische Verstärkungsregelung) und zwei 12-Bit-Analogwandler. Der Videodecoder beinhaltet Funktionen wie Macrovision-Erkennung, eine vertikale und horizontale Skaliereinheit sowie einen adaptiven 2D-Kammfilter (comb filter). Theater 200 soll alle weltweit genutzten Fernsehstandards (NTSC, PAL und SECAM) und Audioübertragungs-Standards (BTSC, DUAL FM, EIA-J und NICAM) beherrschen.

Die Massenproduktion des Theater 200 soll laut ATI im ersten Quartal 2002 beginnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. (-30%) 41,99€
  3. 39,99€
  4. 37,49€

Cabrio 30. Apr 2004

Produktion soll in 2002 beginnen? Oder doch erst in 2005 oder 2004 ? :-)) Please modify...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

    •  /