• IT-Karriere:
  • Services:

ATIs Theater-200-Chip digitalisiert analoge Videoquellen

Unter anderem als Ergänzung zu ATIs Xilleon-220-Plattform gedacht

ATI hat mit dem Theater 200 eine Ein-Chip-Lösung zur Digitalisierung von analogen Bild- und Stereoton-Quellen angekündigt. Der Theater 200 soll Unterhaltungselektronik und PC-Komponenten wie Grafikkarten ergänzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Anwendungsgebiete reichen laut ATI von der Multimedia-Steckkarte über das analogfähige Digitaldisplay bis hin zur Set-Top-Box, die auch mit herkömmlichen Videorekordern harmonieren soll. Der Theater-200-Chip soll auch mit ATIs Set-Top-Box-Technik Xileon 220 verbunden werden können.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mainz
  2. über duerenhoff GmbH, Berlin

Theater 200 digitalisiert Composite, S-Video und andere hochauflösende analoge Videosignale und wandelt sie in ITU-656-kompatibles digitales Video. Zudem digitalisiert die Ein-Chip-Lösung Stereo- und Monosound und gibt die Daten über den seriellen I2S Audio-Bus (Inter-IC Sound) digital aus.

Die Ein-Chip-Lösung enthält auf der Audioseite unter anderem Anti-Aliasing-Filter, Automatic Gain Control (automatische Verstärkungsregelung) und zwei 12-Bit-Analogwandler. Der Videodecoder beinhaltet Funktionen wie Macrovision-Erkennung, eine vertikale und horizontale Skaliereinheit sowie einen adaptiven 2D-Kammfilter (comb filter). Theater 200 soll alle weltweit genutzten Fernsehstandards (NTSC, PAL und SECAM) und Audioübertragungs-Standards (BTSC, DUAL FM, EIA-J und NICAM) beherrschen.

Die Massenproduktion des Theater 200 soll laut ATI im ersten Quartal 2002 beginnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Planet Zoo für 19,99€, Struggling für 5,99€, LostWinds...
  2. ab 69,99€ (Release 18.06.)
  3. 6,99€

Cabrio 30. Apr 2004

Produktion soll in 2002 beginnen? Oder doch erst in 2005 oder 2004 ? :-)) Please modify...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /