Abo
  • Services:
Anzeige

Concept! trennt sich von ART+COM AG

Verkauf der im Juli 2001 übernommenen Mehrheitsbeteiligung

Die Concept! AG hat ihre Mehrheitsbeteiligung an der ART+COM Medientechnologie und Gestaltung AG, Spezialdienstleister im Bereich der 3D-Visualisierung, zum Jahresende 2001 veräußert. Concept hatte die Mehrheitsbeteiligung von 50,1 Prozent erst im Juli 2000 erworben.

Anzeige

Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Abschreibungen auf Finanzanlagen sowie die Goodwill-Abschreibungen, die aus dem Verkauf der Beteiligung resultieren, belasten das vierte Quartal 2001 der Concept! AG mit rund 1,2 Millionen Euro. Der Umsatzbeitrag der ART+COM Medientechnologie und Gestaltung AG am Gesamtumsatz der Concept!-Gruppe beläuft sich für das Jahr 2001 auf knapp 10 Prozent.

Auf Grund der anhaltenden Investitionszurückhaltung in Bezug auf Virtual-Reality-Projekte seien die erwarteten Impulse der Technologie von ART+COM für das Kerngeschäft der Concept! AG nicht in dem geplanten Maße eingetreten, so die Begründung für die Trennung.

Concept setze mit dieser Maßnahme die im Rahmen des Restrukturierungsprogramms begonnene Konzentration auf das Kerngeschäft fort. Übergeordnetes Ziel sei es, die Rentabilität der Concept-Gruppe deutlich zu verbessern.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Voith Global Business Services EMEA GmbH, Ulm
  2. Zühlke Engineering GmbH, München, Hannover, Eschborn
  3. über Duerenhoff GmbH, Essen
  4. Deloitte GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Es gibt gute Gründe, seine Nachbarn...

    Hakuro | 00:50

  2. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    lestard | 00:50

  3. Link

    Ninos | 00:49

  4. Re: 28 Gigahertz?

    Sharra | 00:47

  5. Bin seit 2006 dabei

    BrittaRice | 00:46


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel