• IT-Karriere:
  • Services:

Steuererklärungsprogramme auf CD-ROM im Vergleich

c't: Mit dem PC dem Fiskus an die Kasse gehen

Steuererklärungsprogramme auf CD-ROM sollen durch den Dschungel der komplizierten Steuergesetzgebung führen. Mitunter kann man vom Fiskus mit ihrer Hilfe ein stattliches Sümmchen zurückbekommen. Was die Programme taugen, berichtet die c't in Ausgabe 1/02 und gibt zusätzlich eine Reihe von Steuertipps für PC-Inhaber.

Artikel veröffentlicht am ,

Spätestens wenn im neuen Jahr die Steuererklärung ins Haus steht, werden Erinnerungen an die D-Mark wach. Außer in Hessen, Thüringen und Rheinland-Pfalz verlangt der Fiskus die Angaben noch in der alten Währung. Und die neue Entfernungspauschale macht es für viele spannend: Durch die steuerliche Gleichstellung aller Transportmittel lohnt es sich für immer mehr Arbeitnehmer, ihre Steuerklärung auch wirklich abzugeben. Hilfe geben dabei beispielsweise Steuererklärungsprogramme auf CD-ROM.

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. Deloitte, verschiedene Einsatzorte

Im c't-Test haben Wiso Sparbuch und Steuertipps PC besonders gut abgeschnitten. "Abgesehen von einigen Details, zu denen es steuerrechtlich unterschiedliche Auffassungen gibt, berechneten aber fast alle Programme für unseren Teststeuerfall übereinstimmende Ergebnisse", fasste c't-Redakteur Adolf Ebeling das Ergebnis zusammen. Unterschiede ergeben sich in erster Linie in Detail- und Beratungstiefe der Programme.

Vorsicht ist bei einer Datenübernahme aus dem vorigen Jahr geboten. "Hier geht nur Steuertipps PC ohne Fehler und einigermaßen logisch vor", so Adolf Ebeling. Für die richtigen Ergebnisse muss man die Angaben schon selbst manuell nachbearbeiten.

Wer einen PC besitzt, kann sich im Übrigen nicht nur mit einer Software eine möglichst hohe Steuerrückzahlung sichern, sondern den Rechner anteilig auch selbst absetzen. Voraussetzung hierfür ist ein Nachweis, dass man den PC auch beruflich nutzt. Dabei kann eine Bescheinigung des Arbeitgebers nützlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,65€
  2. 4,32€
  3. 4,25€
  4. 3,58€

Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    •  /