• IT-Karriere:
  • Services:

Computec Media mit hohem Verlust

Abschreibungen auf Beteiligungen sorgen für deutliches Minus

Die Computec-Media-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2000/2001 Umsatzerlöse in Höhe von 97,5 Millionen DM gegenüber 83,6 Millionen DM im Vorjahr erzielt. Der Jahresfehlbetrag beträgt minus 39,8 Millionen DM gegenüber minus 22,8 Millionen DM im Vorjahr.

Artikel veröffentlicht am ,

In den Verlusten sind vor allem Firmenwertabschreibungen für die nach dem Berichtsstichtag zu 75 Prozent veräußerte Tochtergesellschaft Computec Media France S.A. in Höhe von 20,6 Millionen DM, Abschreibungen auf die Beteiligung an der Gameplay GmbH und an der britischen Gameplay plc. in Höhe von 14,5 Millionen DM, Aufwendungen für die Restrukturierung in Höhe von mehr als 3,5 Millionen DM und außerordentliche Erträge aus dem Forderungsverzicht der Hauptgesellschafter in Höhe von 18,3 Millionen DM enthalten.

Stellenmarkt
  1. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  2. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen am Rhein

Der Vorstand will zu den Zahlen den Geschäftsjahres 2000/2001 auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 8. Januar 2002 ausführlich Stellung nehmen.

Computec Media ist als Verlag im Bereich PC- und Videospiele tätig und publiziert unter anderem das Spielemagazin "PC Games".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. gratis

Folgen Sie uns
       


Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra)

Wir haben einen Start von New York City aus in allen vier Grafikstufen durchgeführt.

Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra) Video aufrufen
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
AVM Fritzdect Smarthome im Test
Nicht smart kann auch smarter sein

AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
  2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
  3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /