Abo
  • Services:

Ron Sommer kritisiert Reg TP wegen T-DSL-Tarifüberprüfung

"Wettbewerber haben den Markt verpennt"

Scharf kritisierte Telekom-Chef Ron Sommer in der neuen Ausgabe der Wochenzeitung Die Zeit die Absicht der Regulierungsbehörde, die günstigen Tarife des Fernmelderiesen für den schnellen Anschluss T-DSL zu überprüfen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wenn die Behörde ihre Ankündigung wahr macht, dann müssen wir die Preise erhöhen", so Sommer. Das sei zum Nachteil der Kunden. Die Wettbewerber hätten den Markt "verpennt", wollten nur Rosinen picken und interessierten sich nicht für die Masse der Kundschaft.

Stellenmarkt
  1. symmedia GmbH, Bielefeld
  2. BASF Personal Care and Nutrition GmbH, Monheim am Rhein

Wegen der hohen Kosten der neuen Mobilfunktechnik UMTS hofft Sommer darauf, dass die Bundesregierung den Lizenznehmern noch entgegenkommt: "Was allen etwas bringen würde, wäre die Verlängerung der Abschreibungszeit", sagte er. Behauptungen, er habe selbst die Summe bei der Versteigerung der Lizenz zu Gunsten des Finanzministers hochgetrieben, bezeichnet Sommer als "absurd".

Demnächst werden alle Ex-Monopolisten in Europa in zwei, drei Gruppierungen aufgehen, prophezeit Ron Sommer: "Die Telekom wird in einer davon im Zentrum stehen." Ein Druck für weitere Übernahmen bestehe zurzeit allerdings nicht, "weil das Unternehmen zweistellig wächst".

Im Streit um die richtige Bewertung des Immobilienvermögens der Telekom bekräftigt Sommer, dass "namhafte Experten" jetzt noch einmal bestätigt hätten, dass bei der Bilanzierung des Immobilienvermögens keine Fehler gemacht worden seien. Nachdem das Unternehmen vergangene Woche eine weitere Abschreibung von rund einer Milliarde DM bekannt gegeben hat, ermittelt die Staatsanwaltschaft aber weiter. Sommer dazu: "Wir haben nichts zu verbergen."



Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Vergleichspreis ca. 520€)
  2. (aktuell u. a. ADATA DashDrive Air AV200 ab 29€ statt 59€ im Vergleich, be quiet! DARK BASE PRO...

kleinerEisbaer 31. Dez 2001

Auch hier sei nochmals erwähnt, dass die DTAG ein Produkt namens BusinessOnline anbietet...

kleinerEisbaer 31. Dez 2001

Die Deutsche Telekom bietet mit dem Produkt BusinessOnline (auch für PK-Kunden und...

kleinerEisbaer 31. Dez 2001

In Ostdeutschland wurden leider bei der Erneuerung des Telefonnetzes auf Glasfaser...

kleinerEisbaer 31. Dez 2001

Stimmt nicht, denn bei einer überlastung des Netzes wird wenn es nötig ist auch (um beim...

kleinerEisbaer 31. Dez 2001

Hallo, ich muß sagen das Deine Aussage falsch ist. Es kostet ja wohl mehr wenn man von...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Test

Das Spiel des Jahres - in punkto Hype - kommt 2018 von den GTA-Machern Rockstar. Im Test sortieren wir es im Genre ein.

Red Dead Redemption 2 - Test Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Nach Skandal-Rede: Verschwörungstheoretiker Maaßen in den Ruhestand versetzt
Nach Skandal-Rede
"Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

Aus dem Wechsel ins Innenministerium wird nun doch nichts. Innenminister Seehofer kann an Verfassungsschutzchef Maaßen nach einer umstrittenen Rede nicht mehr festhalten.

  1. Geheimdienstkontrolle Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt
  2. Koalitionsstreit beendet Maaßen wird Sonderberater Seehofers
  3. Nach Chemnitz-Äußerungen Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    •  /