Abo
  • Services:
Anzeige

Mozilla 0.9.7 - Webbrowser mit feiner Javascript-Kontrolle

Integrierter E-Mail-Client erlaubt E-Mail-Klassifizierung und unterstützt S/MIME

Der Open-Source-Webbrowser Mozilla ist nun in der Version 0.9.7 verfügbar. Der integrierte E-Mail-Client erlaubt nun auch, E-Mails per Hand oder Filter mittels "Labels" zu klassifizieren (wichtig, Arbeit, persönlich, zu erledigen, später) und entsprechend zu sortieren.

Anzeige

Mozilla Mail&News unterstützt nun zudem einfache S/MIME-Funktionaltät für Authentifizierung und Verschlüsselung von Nachrichten, allerdings soll die zughörige Benutzeroberfläche noch nicht komplett sein. Neben Mail&News wurde auch ChatZilla aktualisiert, der integrierte IRC-Chat-Client trägt nun die Versionsnummer 0.8.5. Ab Mozilla 0.9.7 ist erstmals der Document Inspector in der Vollinstallation mit dabei und erlaubt ein Editieren von DOM-Daten in Webdokumenten sowie XUL-Applikationen erlaubt.

Auf Browser-Seite unterstützt Mozilla neuerdings Digest Access Authentication (RFC 2617) zur sicheren Anmeldung von Nutzern auf Webseiten auch ohne SSL und erlaubt darüber hinaus eine feinere Kontrolle von Javascript. Letztere ermöglicht es beispielsweise, lediglich das Öffnen von neuen Webseiten in Form von Pop-Ups oder Pop-Unders zu verhindern, ohne dass Javascript dafür komplett deaktiviert werden muss. Ebenfalls neu ist die Unterstützung für Longdesc Attribute vom Img Tag, womit Bilder nun durch einen beschreibenden Text aus einem eigens angegebenen Link ersetzt werden können, wenn sie nicht angezeigt werden konnten oder sollten (bei Deaktivierung der Bilddarstellung).

Dank der Unterstützung von Shortcut Icons alias "Favicons" können nun wie beim Explorer oder Konqueror die bevorzugten Links durch kleine Grafiken in der Linkleiste aufgepeppt werden. Die Speicherfunktion für Webseiten sichert diese zudem ab Mozilla 0.9.7 erstmals komplett inklusive Grafiken, Stylesheets, Objekten und Applets. Auf Macs wird erstmals auch die Vorschaufunktion beim Drucken von Webseiten angeboten.

Bei Webseiten, die einen festen Dokumenten-Typ zugewiesen bekommen haben (beispielsweise HTML 4.01 Strict) und auf ein externes Stylesheet verlinken, wird ebensolches Stylesheet nur geladen, wenn es den MIME-Typ "text/css" trägt. Stylesheets mit anderen MIME-Typen wie beispielsweise text/plain oder application/x-pointplus werden hingegen nicht geladen. Apache Webserver können um den entsprechenden Eintrag "text/css css" in der "mime.types"-Datei ergänzt werden. Alternativ kann der Eintrag "AddType text/css .css" zur .htaccess-Datei hinzugefügt werden.

Mozilla 0.9.7 steht für Windows 95 bis XP (9,9 MByte), MacOS 8.5 bis 9.x (12,8 MByte), MacOS X (14,6 MByte) und Linux (11,6 MByte) als ausführbare Installationsarchive und im Quelltext auf der offiziellen Website Mozilla.org zum Download zur Verfügung. In der Version 0.9.6 lief Mozilla nicht auf MacOS 8.5, das hat sich mit der Version 0.9.7 wieder geändert.


eye home zur Startseite
Wolfgang Runte 31. Dez 2001

... genau das war der Grund für mein Posting. Das ich dich nicht bekehren werde, davon...

Nekröses Gewebe 30. Dez 2001

Erstmal danke für dich umfangreiche Erklärung wie das mit Mozilla funktioniert, das hat...

Wolfgang Runte 30. Dez 2001

@Nekröses Gewebe Das Problem ist natürlich, dass keinerlei Plugins bei deiner Mozilla...

Nekröses Gewebe 28. Dez 2001

Gute Idee, ich glaube gar nicht das ein Gameboy so schlecht ist!!!! Im übrigen spricht es...

ME 27. Dez 2001

Aber sonst get's noch. Kein wunder wenn man zu blöd ist, Junge bersog dir nen Gameboy...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Unfallkasse Baden-Württemberg, Karlsruhe, Stuttgart
  2. symmedia GmbH, Bielefeld
  3. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  4. BASF SE, Ludwigshafen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 42,49€
  2. 499,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Die Lösung!

    User_x | 02:27

  2. Re: Der Artikel macht es unverständlich. Das...

    ML82 | 02:08

  3. Re: Decent

    floziii | 01:55

  4. logisch, daß die Skype verbieten...

    Shrykull | 01:44

  5. Re: habe meine Rechner auf AMD ohne A5/Trustzone...

    bioharz | 01:08


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel