• IT-Karriere:
  • Services:

Trillian 0.71 - Instant Messenger nun mit Verschlüsselung

Nun auch Chats mit mehreren AIM-Nutzern möglich

Cerulean Studios bietet seinen Instant Messaging Client Trillian nun in der Version 0.71 an. Er versteht sich wie seine Vorgängerversion mit AIM (AOL Instant Messenger), ICQ, IRC, MSN- und den Yahoo-Messenger, unterstützt nun jedoch auch verschlüsselte Kommunikation zwischen Trillian-Nutzern.

Artikel veröffentlicht am ,

Dafür wird ein Diffie-Hellman-Schlüsselaustausch und eine 128-bit-Blowfish-Verschlüsselung verwendet. Die Verschlüsselung ("SecureIM) funktioniert nur zwischen Trillian-Nutzern, welche über AIM- und ICQ-Server Nachrichten austauschen.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen

Trillian im Kontext-Menü
Trillian im Kontext-Menü
Ebenfalls neu ist, dass nun auch Gruppen-Chats mit AIM-Nutzern möglich sind. Bisher ging dies nur mit MSN- und IRC-Nutzern. Mit Trillian 0.71 können zudem erstmals auch Dateitransfers per Kontext-Menü initiiert werden. So können Dateien mittels Mausklick an AIM- und ICQ-Nutzer - und damit natürlich auch Trillian-Nutzer - gesendet werden. Laut Cerulean Studios wurden einige Fehler der Vorgängerversion beseitigt und weitere kleinere Verbesserungen vorgenommen.

Trillian 0.71 steht in einer Windows-Version (Windows 95 bis Windows XP) kostenlos zum Download unter www.ceruleanstudios.com zur Verfügung. Cerulean Studios bietet die Software als Donation Ware an, erbittet also Spenden für die Weiterentwicklung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XB273UGS für 486,43€, Sennheiser GSP 350 für 78€ und Logitech G935 für...
  2. 86,20€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  3. 89,66€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  4. (u. a. Arlo Pro 3 Sicherheitskamera und Alarmanlage für 219,99€)

Hendrik 16. Feb 2002

Wann bricht das Setup denn ab? Sofort beim Start (ist evtl. beim Download was...

joe 16. Feb 2002

Hallöchen, warum klappt der download von Trillian aber das setup bricht immerzu ab...

Markus Clemenz 10. Feb 2002

Unter http://www.trillian-board.de.vu/ ist ein deutsches Trillian Support-Forum zu...

Wonderland 30. Jan 2002

Mit der neuen version 0.721 klappt alles wieder! --> http://www.Trillian-Messenger.de


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

      •  /