Abo
  • Services:
Anzeige

IT-Dienstleister m+s meldet Insolvenz an

Insolvenzverwalter will Zerschlagung des Unternehmens verhindern

Der Vorstand der m+s Elektronik AG stellte heute Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim zuständigen Amtsgericht in Aschaffenburg. Der IT-Dienstleister zählt zu den größten Anbietern in Deutschland und belegte auf der Lündendonk-Liste in diesem Jahr Platz 2.

Anzeige

Das Unternehmen, das im Geschäftsjahr 2000/2001 einen Umsatz von 668 Millionen Euro erzielte, musste dabei erstmals in seiner mehr als 25-jährigen Firmengeschichte einen Jahresfehlbetrag von 24,3 Millionen Euro ausweisen. Gründe dafür waren, so m+s, interne Defizite in Führung und Organisation des schnell gewachsenen Unternehmens sowie Turbulenzen im wirtschaftlichen Umfeld der IT-Branche, was zu einem Wechsel im Management führte. Am 18. Dezember legte die Unternehmensberatung Roland Bergern ein Sanierungskonzept für das Unternehmen vor und wies eine langfristig positive Gesamtentwicklung des Unternehmens aus.

Am 19. Dezember teilten die Kreditversicherer der m+s Elektronik AG dem Unternehmen mit, dass diese nicht wieder in den ursprünglichen Versicherungsschutz für die Lieferanten des Unternehmens eintreten würden. Die Finanzierung der Restrukturierung soll durch die beabsichtigten Asset-Veräußerungen sichergestellt werden.

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Rechtsanwalt Dr. Werner Schreiber aus der Sozietät Wellensiek Grub & Partner bestellt. Herr Dr. Schreiber kündigte an, soweit möglich die Restrukturierung des Unternehmens auf Basis der von der Unternehmensberatungsgesellschaft Roland Berger & Partner entwickelten Konzeptes weiter zu verfolgen und eine Zerschlagung des Unternehmens zu vermeiden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. C.HAFNER GmbH + Co. KG Gold- und Silberscheideanstalt, Wimsheim
  2. über Hays AG, Hamburg
  3. OUTFITTER GmbH, Neu-Isenburg
  4. Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft), Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       

  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Die Logik versteh ich nicht

    VigarLunaris | 21:06

  2. Gutes Projekt

    VigarLunaris | 21:03

  3. Re: Angry Stakeholders? Klingt gut!

    Dungeon Master | 20:52

  4. Re: Wieviel haette man gespart

    KnutRider | 20:50

  5. Re: Firefox 57 - Tableiste verbergen

    crazypsycho | 20:36


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel