Abo
  • Services:
Anzeige

Gericht: Palms Handschrifterkennung verletzt Xerox-Patent

Palms Graffiti- soll Xerox' Unistrokes-Patent verletzen

Palms Handschrifterkennung Graffiti, die in jedem PalmOS-PDA ihren Dienst verrichtet, verletzt offenbar das "Unistrokes"-Patent von Xerox. Richter Michael Telesca vom "U.S. District Court for the Western District of New York" gab Xerox im Rahmen einer entsprechenden Patentklage gegen Palm und 3Com in erster Instanz Recht.

Anzeige

Der Urteilsspruch ebnet den Weg für Schadensersatzforderungen, erklärte Xerox in einer Pressemitteilung. Das Gericht werde nun den entstandenen Schaden für die Patentrechtsverletzung und die Kosten für eine Weiternutzung der Technologie ermitteln. Wenn herauskomme, dass Palm das Unistrokes-Patent willentlich verletzt hat, könne die Schadensersatzsumme verdreifacht werden, so Xerox. Palm und 3Com sind gemeinsam und einzeln verantwortlich.

Sollte es keine gütliche Einigung geben, könnte die Sache für Palm also teuer werden. Von Xerox' Chefsyndikus Christina Clayton heißt es dazu: "Entweder muss Palm die Produktion seiner Handheld Organizer einstellen, oder die Technologie von Xerox lizenzieren."

Palm will unterdessen Berufung einlegen und widerspricht dem Urteil von Richter Telesca. "Wir versichern, dass die Graffiti-Handschrift-Technologie das Xerox-Patent nicht verletzt und dass Palm gewichtige Argumente hat, um seine Verteidigung zu unterstützen", so Eric Benhamou, Chairman und Chief Executive Officer von Palm. Entsprechend will man weiter vor Gericht kämpfen und sieht keine Konsequenzen für das eigene Lizenzgeschäft.

Die Klage bezüglich der Graffiti-Technologie hat Xerox bereits im April 1997 gegen das später von 3Com übernommene Unternehmen U.S. Robotics eingereicht. Das Unistrokes-Patent wurde Xerox am 21. Januar 1997 erteilt und wurde in Xerox Technologieschmiede im Palo Alto Research Center (PARC) entwickelt.


eye home zur Startseite
notorischer... 23. Dez 2001

Tja, wenn dieses Unistroke-Patent so ein "Kracher" ist, warum hat Xerox dann nichts...

Adrian Immler 22. Dez 2001

so ein schwachsinn ... wie kann man sowas nur patentieren wollen und dann auch noch nen...

Stefan Deyerler 21. Dez 2001

Moin. Da es sich erst um die Eingangsinstanz handelt, bleibt abzuwarten, zu welchem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Consors Finanz, München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79€
  2. (-10%) 35,99€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Verschenke meinen Oneplus 5T Invite mit 20¤ Rabatt

    TechnikMax | 02:06

  2. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    packansack | 02:02

  3. Das Problem sind die Privatsender!

    zuschauer | 01:32

  4. Re: Auf MacOS unbrauchbar

    Takkun Cat | 01:11

  5. Laute Musik im Video überflüssig, stört und nervt

    zuschauer | 01:10


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel