Neuer IBM Supercomputer Blue Storm für Wettervorhersage

Auftraggeber ist das European Centre for Medium-Range Weather Forecasts

IBM hat vom European Centre for Medium-Range Weather Forecasts den Auftrag zum Bau eines neuen Supercomputers erhalten. Das Gerät soll Meteorologen für die Wettervorhersage in ganz Europa deutlich bessere und genauere Prognosedaten bieten als jetzige Systeme, beispielsweise in den Bereichen Frühwarnung bei Stürmen und Fluten oder für optimierte Schiffsroutenplanung.

Artikel veröffentlicht am ,

Das zurzeit vom ECMWF betriebene Prognosemodell stützt sich auf ein Netz von 21 Millionen Netzpunkten in der globalen Atmosphäre, verteilt über eine Bandbreite vom Erdboden bis in 65 km Höhe. Dieses Modell bildet Aufheizung und Abkühlung der Atmosphäre, Wokenbildung, Regen, Schnee, und andere Wetterprozesse global ab. Die Berechnung auf Basis dieses Modells verlangt extrem starke Supercomputer.

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer / Senior Systemingenieur (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. Entwickler Firmware (m/w/d)
    Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont
Detailsuche

Der Supercomputer wird in Großbritannien betrieben werden und soll branchenübergreifend der stärkste Supercomputer in ganz Europa sein. Das System soll fünfmal so leistungsfähig wie das jetzt vom ECMWF betriebene System und zehnmal so stark wie der derzeit größte kontinental-europäische Wetter-Supercomputer und fast zweimal schneller als der IBM-ASCI-White-Rechner sein.

Blue Storm baut auf den IBM-Supercomputern des Typs eServer p690 ("Regatta") auf. Weitere Komponenten sind ein Datennetzwerk bestehend aus IBM-Disk- und Bandspeicherprodukten sowie Softwareelemente.

Die ECMWF-Forscher werden "Blue Storm" mit Linux-basierten IBM-Workstations bedienen, während weitere Forscher aus ganz Europa Zugang über ein Wide-Area-Network haben.

Golem Karrierewelt
  1. CEH Certified Ethical Hacker v12: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.01.-03.02.2023, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mitte November 2001 erhielt IBM vom amerikanischen National Center For Atmospheric Research den Auftrag, einen Supercomputer zu bauen, mit dem Berechnungen über Klimaänderungen und die daraus resultierenden Auswirkungen auf die Landwirtschaft und die Ölpreisentwicklung möglich sind.

Das Rechnersystem trägt den Codenamen Blue Sky und soll im September 2002 dem NCAR zur Verfügung gestellt werden. Der Blue Sky wird aus IBM-SP-Supercomputern und IBM-eServer-p690-Systemen bestehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apollon-Plattform
DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte

Das Upgrade zum Ausfiltern von Netzwerkrauschen erfolgte innerhalb nächtlicher Wartungsfenster bei laufendem Betrieb.

Apollon-Plattform: DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte
Artikel
  1. Kia Flex: Kia startet Neuwagen-Abo
    Kia Flex
    Kia startet Neuwagen-Abo

    Unter dem Namen Kia Flex hat Kia ein neues Vertriebskonzept vorgestellt. Kunden kaufen die Autos nicht, sondern abonnieren sie.

  2. Autonomes Fahren: VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis
    Autonomes Fahren
    VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis

    Nicht nur das VW-Projekt Trinity, auch das geplante Audi-Vorzeigemodell Artemis fällt den Softwareproblemen des VW-Konzerns zum Opfer.

  3. Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
    Kids für Alexa im Test
    Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

    Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Games & Zubehör, AVM-Router • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • Laptops bis zu 41% günstiger bei Saturn • PS5 Disc Edition inkl. GoW Ragnarök wieder vorbestellbar bei Amazon 619€ • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /