• IT-Karriere:
  • Services:

1&1 Puretec schaltet dotcomtod ab (Update)

Strafanzeige wegen Insiderinformationen

Eigentlich wird auf dotcomtod über aktuelle und kommende Pleiten, Entlassungen und andere "exitorientierte" Nachrichten diskutiert, vorzugsweise von New-Economy-Unternehmen. Doch nun ist die Site selber abgeschaltet - unfreiwillig. Auf Grund des hohen Besucheraufkommens schaltet der Provider 1&1 Puretec die Datenbank des Online-Angebots ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Schuld am besonders großen Ansturm dürfte Spiegel-Online sein, der am Freitag morgen über Ermittlungen der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit dem Online-Angebot berichtete. Die Staatsanwälte ermitteln wegen Informationen bezüglich der Firma Frogdesign, verantwortlich unter anderem für Teile des Designs von Windows XP, die auf dotcomtod.de von Insidern veröffentlicht wurden.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. AKKA GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart

Die gesteigerten Zugriffe auf dotcomtod zwangen bereits am Vormittag den Datenbank-Server wiederholt in die Knie, am Nachmittag sorgte Puretec für das Aus. Derzeit diskutieren die dotcomtod-User in einem Ausweichforum weiter, bis eine neue Lösung gefunden ist.

Nachtrag (16.33 Uhr):
Mittlerweile ist die Site wieder online, allerdings nur teilweise.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)
  2. (aktuell u. a. Acer XB241YU 165 Hz/WQHD für 349€ + Versand statt 438,44€ im Vergleich)
  3. 49,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 69€ + Versand)
  4. (u. a. Hitman 2 für 7,99€ und Ghost Recon Wildlands für 12,99€)

Hans-J. Fiedler 23. Jan 2002

Tja, das ist der Beweis: Puretec ist für nichts für Profis. Zum Internet gehört nun mal...

Peter H. 31. Dez 2001

So alt ist die Rechtschreibreform nun auch noch nicht. Außerdem: Golem hat Prozeß kein...

z1 31. Dez 2001

bei den vielen ß rollen einem die Fußnägel auf. Prozesse schrieb man schon immer mit ss...

Dr. Grille 24. Dez 2001

PHP hat ein Riesenproblem mit memory-leaks. Wenn Du dir mal die Bug-Liste bei php.net...

Edler von... 22. Dez 2001

... stimmt überhaupt nicht! heute (22.12.01, 00;25) die site erreicht. mit datenbank...


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

    •  /