Abo
  • Services:
Anzeige

Post: Neuer Online-Service für private Kaufgeschäfte

Bequeme Zustellung und sichere Zahlungsabwicklung über Webtransfer.de

Die Deutsche Post AG bietet ihren Service Webtransfer nun auch für Geschäfte zwischen Privatkunden an. Dabei übernimmt die Post die Abholung und Zustellung der Ware sowie die sichere Zahlungsabwicklung.

Anzeige

Per Online-Auftrag über www.webtransfer.de kann sowohl der Transport der Ware als auch eine Kombination von Transport und Treuhandfunktion veranlasst werden. Die Deutsche Post holt das Paket dann zu einem vereinbarten Termin beim Versender ab und liefert es an den Empfänger.

Kommt der Treuhandservice hinzu, wird die Ware erst dann dem Käufer ausgeliefert, wenn der vereinbarte Preis zuzüglich der Service-Gebühren auf ein Treuhand-Konto der Postbank eingezahlt wurde.

Der Transportservice Webtransfer Pack kostet je nach Gewicht zwischen 13,90 DM und 24,90 DM. Für den Treuhanddienst kommen 2,5 Prozent des Kaufpreises hinzu. Voraussetzungen für die Nutzung von Webtransfer sind ein Internet-Zugang mit E-Mail-Adresse sowie ein Girokonto bei Käufer und Verkäufer.

Als neuer Service für Internet-Auktionen war Webtransfer im Juni letzten Jahres bereits exklusiv in das Online-Auktionsangebot von Yahoo! Deutschland integriert worden.


eye home zur Startseite
dr_gudden 21. Dez 2001

Ja, das ist eine wohl pessimistische aber dennoch sehr wahre Beobachtung. Ich arbeite...

Hans-Werner... 21. Dez 2001

Die Post spinnt doch mit all ihren neuen Geschäftsideen, denn wer soll das wohl...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. InnovaMaxx GmbH, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

  2. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  3. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  4. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  5. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  6. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  7. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  8. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  9. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  10. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Kein Backup? Kein Mitleid!

    march | 12:33

  2. Re: Spielen war schon immer Luxus.

    Peter Später | 12:33

  3. Re: Copy on Write / ZFS

    jayjay | 12:32

  4. Re: GSM noch mind. 5 Jahre

    muhzilla | 12:32

  5. Re: Ihr Knechte sollt mieten, mieten, mieten!

    Dwalinn | 12:30


  1. 12:30

  2. 12:00

  3. 11:48

  4. 11:20

  5. 10:45

  6. 10:25

  7. 09:46

  8. 09:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel