Abo
  • Services:

Kooperiert Strato bald mit 1&1?

Teles geht auf Kooperationskurs beim Webhosting

Die Teles AG und "ein weiterer sehr erfolgreicher Value Added Internet Service Provider" wollen nach Möglichkeit in allen gemeinsamen Geschäftsbereichen auf Kooperationskurs gehen. Den Namen des potenziellen Partners nannte Teles indes nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Einer der mehreren unmittelbaren Vorteile der angestrebten Kooperation soll sich vor allem beim Geschäftsbereich Webhosting ergeben. Hier betreuen beide Gesellschaften zusammengenommen so viele Domains, dass sie gemeinsam in Europa die Marktführerschaft besäßen und eine jährliche Ertragsstärkung von mehreren Millionen Euro erzielen dürften, so Teles.

Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. BEKO TECHNOLOGIES GMBH, Neuss

Die hauptsächlichen Vorteile der angestrebten Kooperation seien jedoch strategischer Natur. Die Aufnahme von Vertragsverhandlungen zwischen beiden Konzernen auf der Grundlage eines gemeinsamen Memorandum of Understanding sei heute erfolgt. Ein Kooperationsvertrag soll eventuell bereits im Januar 2002 unterschrieben werden.

Auf Grund der Angaben von Teles drängt sich der Verdacht auf, dass es sich bei dem nicht benannten Kooperationspartner um die United-Internet-Tochter 1&1 handeln könnte, da diese über entsprechend viele Kunden im Bereich Webhosting verfügt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

c3po 27. Sep 2002

ja geh nur zu worldcom :) fragt sich nur wie lange die noch online sind.

sno 27. Sep 2002

das ist doch nun wirklich grober unfug. alternativen zu strato oder puretec gibt es wie...

NFec 05. Jan 2002

Und wo soll man das selber lesen können? Ich habe mich mal umgehört, aber bis jetzt...

Bernd 05. Jan 2002

Ja, es ist 1&1. Gerücht durch Strato-Vorstand bestätigt.

Dr. Grille 27. Dez 2001

Quatsch! Ich glaube das es nicht soweit kommen wird. 1&1 hat ja einen guten Ruf zu...


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    •  /