Abo
  • Services:

MultiSlot: Lesegerät für alle Speicherkarten von Hama

Kopieren von Karte zu Karte ohne PC-Umweg möglich

Hama hat ein externes USB-Gerät vorgestellt, das alle gängigen Speicherkartenmodelle liest und beschreibt. Das Hama MultiSlot soll so den parallelen Einsatz verschiedener Wechselspeicher erleichtern.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit vier Steckplätzen für CompactFlash (Typ I, Typ II, Microdrive) SmartMedia, MemoryStick und SecureDigital beziehungsweise MultiMediaCard lässt sich mit dem MultiSlot auch direkt von Karte zu Karte kopieren.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Porsche Consulting GmbH, Bietigheim-Bissingen

Für jeden Steckplatz wird vom Betriebssystem am Computer ein eigenes Laufwerk angezeigt, der Anschluss des Kartenlesers erfolgt über USB. Das rund ein Meter lange Verbindungskabel kann bei Bedarf durch eine längere USB-Leitung mit A-B-Steckern ersetzt werden. Als Betriebssysteme werden Windows 98, 98 SE, ME, 2000, XP, sowie MacOS ab Version 8.6 unterstützt.

In einem üblichen Kartenleser regelt lediglich ein einziger Controller den Datenverkehr zwischen Speichermedium und Computer, MultiSlot benutzt dafür zwei. Dadurch wird das direkte Kopieren zwischen den Karten möglich. Das Lesegerät misst etwa 11 x 11 x 3 Zentimeter und kommt in einem silberfarbenen Gehäuse. Der Verkaufspreis im Handel liegt bei rund 80,- Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

M.Höfer 15. Sep 2002

Hi J.J., die beste Lösung: Mach es so wie ich!!!! Ich habe das Gerät zurückgegeben, im...

J.J. 14. Sep 2002

hallo ... ... was ich da sagen wollt, ich komm mit der instal. auch kein stück weiter...

[MoRE]Mephisto 16. Jun 2002

Die exe ist ne selbstextrahierender installer.... du kannst sie z.B. mit WinRAR manuell...

M.Höfer 16. Jun 2002

Ich hoffe es findet sich irgendwie eine Lösung, so muß jetzt geschäftlich verreisen! Bin...

M.Höfer 16. Jun 2002

Handbuch??????? Da ist nur eine Installationsbeschreibung dabei und die kann man getrost...


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

    •  /