• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Virtua Tennis 2 - Letztes DC-Sporthighlight?

Fortsetzung des brillanten Tennisspiels für die Dreamcast

Die Dreamcast liegt zweifellos in den letzten Zügen: Die Hardware-Produktion ist seit Monaten eingestellt, verbliebene Lagerbestände werden zum Niedrigpreis angeboten und die meisten Spieletitel kosten kaum noch mehr als 30 DM. Nichtsdestotrotz gibt es immer noch die eine oder andere Neuerscheinung - und darunter sind auch weiterhin absolute Perlen, wie etwa Virtua Tennis 2.

Artikel veröffentlicht am ,

Schon der Vorgänger zählte mit seiner intuitiven Steuerung und dem rasanten Gameplay zu den besten Sportspielen überhaupt und ließ PlayStation- oder Nintendo-Spieler neidisch auf ihre Dreamcast-Kollegen schielen - gerade Tennis gehört auf den Konsolen zweifellos zu den nicht gerade oft gelungen umgesetzten Sportarten. Für den zweiten Teil entschloss man sich bei Sega ganz offensichtlich für einige wenige, dafür aber deutlich spürbare Veränderungen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Virtua Tennis 2 - Letztes DC-Sporthighlight?
  2. Spieletest: Virtua Tennis 2 - Letztes DC-Sporthighlight?

Screenshot #1
Screenshot #1
Einsteiger könnten von den Veränderungen allerdings zunächst überfordert sein: War Virtua Tennis 1 noch sehr arcadelastig, wird im Nachfolger deutlich mehr Wert auf ein korrektes Lauf- und Stellungsspiel gelegt, schnelle Reaktionen alleine bringen den Ball also nicht unbedingt ins gegnerische Spielfeld. So sind zwar weitaus komplexere und intelligentere Spielzüge möglich, auf der anderen Seite dauert es aber auch eine ganze Weile, bis man die ersten Bälle so trifft, wie man es sich wünscht - selbst im einfachsten Schwierigkeitsgrad sind so die ersten Spiele überraschend schnell mit für den Spieler negativem Ergebnis beendet.

Screenshot #2
Screenshot #2
Mit der Zeit lernt man das realistischere Spiel aber immer mehr zu schätzen, die Handlungsmöglichkeiten und mit der Zeit dazukommende Kniffe gestalten die Partien deutlich abwechslungsreicher. Auch das Drumherum ist nun vielseitiger: Neben deutlich mehr Arenen hat sich auch die Anzahl der zur Auswahl stehenden Profispieler erhöht, zudem muss man nun nicht mehr unbedingt mit einem Männlein das Feld betreten, sondern darf auch im Rock auf die Filzkugel einschlagen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Virtua Tennis 2 - Letztes DC-Sporthighlight? 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,65€
  2. 6,49€
  3. (-35%) 25,99€
  4. (-40%) 23,99€

mzam 15. Jan 2002

sorry ich halte die ps2 nicht hochwertiger... echt nicht:-) jeder der sich mit den daten...

SQueek 20. Dez 2001

http://gaming.freenet.de/displayreview.php3?SYSTEM=Dreamcast&BERICHTID=831&TYPE=Review...

smartyhin 20. Dez 2001

Seid doch nicht so traurig. 1) Die Dreamcast ist nach wie vor eine gute Konsole auch wenn...

resonic 19. Dez 2001

wäre sie sicher nicht! wenn sega jedoch n besseres merketing gehabt hätte wäre sie...

mzam 19. Dez 2001

DIE DREAMCAST IST GENIAL :-) Schade das man nich schon füher mehr spiele tests der dc...


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

    •  /