Abo
  • Services:

Deutscher Video- und Computerspielemarkt weiter schwach

3. Quartal drückt auf Jahreszahlen

Die Computer- und Videospielebranche hatte auch im dritten Quartal des Jahres 2001 mit zum Teil deutlichen Umsatzrückgängen zu kämpfen. So sank der gesamte Umsatz in diesem Segment um 123,93 Millionen DM auf 1,943 Milliarden DM, was einem Rückgang von etwa 6 Prozent entspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Wechselhaft gestaltete sich ebenfalls der Software-Absatz für Videospiele-Konsolen. Einem Stückabsatz-Zuwachs auf 10,89 Millionen Einheiten (plus 1,2 Prozent) steht ein Umsatzrückgang um 92,89 Millionen DM auf 678,53 Millionen DM (minus 12,04 Prozent) gegenüber. Dieser Trend zeichnete sich schon im 1. Halbjahr ab und zeigt sich auch im Rückgang des durchschnittlichen Abgabepreises um minus 13,1 Prozent auf 62,31 DM je Stück.

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Während die Umsatzrückgänge für PSone-Software durch zunehmende Absätze an PS2-Software ausgeglichen werden und damit auf Vorjahresniveau liegen, weist die Betrachtung für den Absatz von GBC- und GBA-Software ein Minus von 18,79 Millionen DM bzw. 9,1 Prozent aus. Ausschlaggebend dafür ist in erster Linie ein Rückgang des Absatzes von GBC-Software um 24,87 Prozent für den Vergleichszeitraum.

Insgesamt weist die GfK-Auswertung für die ersten drei Quartale dieses Jahres bei Konsolensoftware für Sony (PSone/PS2) einen Marktanteil von 54,5 Prozent und für Nintendo (GB/GBC/GBA/N64) von 41,4 Prozent aus.

"Der Markt ist zurzeit heftig in Bewegung. Dieses ausschließlich mit den Einführungen neuer Systeme zu begründen, die ohne Zweifel Einfluss auf die Entwicklung des Konsolenmarktes gehabt haben, wäre zu einfach. Der Verbraucher ist wesentlich kritischer geworden. Die Industrie ist jetzt gefordert, sich und ihre Produkte noch gezielter zu positionieren. Das bisherige Feedback aus Industrie und Handel für das 4. Quartal geben jedoch begründeten Anlass für die Hoffnung, dass sich der Markt für das gesamte Jahr 2001 auf Vorjahresniveau einpendeln wird", kommentiert Ronald Schäfer, Geschäftsführer des VUD, die GfK-Auswertung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. 120,84€ + Versand

Thomas 19. Dez 2001

Das sehe ich auch so. Ich kaufe meistens bei Ebay, da bekomme ich die Originale für die...

jdolan 19. Dez 2001

Da gibts auch noch einen weiteren Grund, der zumindest bei mir zutrifft. Es kommt immer...

Niwo 19. Dez 2001

sehe ich genau so

Peter 19. Dez 2001

Ich sehe das Problem eher darin, dass die Familien einfach kein Geld mehr dafür übrig...

messy 19. Dez 2001

naja,als isdn user ist das wohl verständlich. ich denke da eher an DSL und aufwärts...


Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /