Abo
  • Services:
Anzeige

debis Systemhaus GmbH firmiert um zu T-Systems ITS GmbH

Neuer Name und neues Erscheinungsbild

Die seit dem 1. Februar unter der Marke T-Systems auftretende debis Systemhaus GmbH hat nun umfirmiert. Der neue Name lautet T-Systems ITS GmbH und ist bereits in das Handelsregister eingetragen. Die Abkürzung ITS steht dabei für Informationstechnologie-Services, also das Planen, Entwickeln, Einführen und Betreiben von Datenverarbeitungssystemen und -anwendungen.

Anzeige

Die weiteren debis-Systemhaus-Unternehmen im Inland und in elf weiteren Ländern folgen bis zum Jahresende mit der Umfirmierung zu T-Systems. In neun Ländern - darunter die Schweiz, Italien und Brasilien - haben Unternehmen des debis Systemhauses diesen Schritt bereits vollzogen. Mit dem Firmennamen ändert sich auch das Logo: An die Stelle des grünen debis-Würfels tritt nun durchgängig das magenta-farbene T-Systems-Logo. Schon seit Februar dieses Jahres ist das ehemalige debis Systemhaus in weiten Teilen unter dem Erscheinungsbild der Marke T-Systems aufgetreten. Im September des Jahres 2000 hatte das Kartellamt einer Mehrheitsbeteiligung der Deutschen Telekom von 50,1 Prozent am damaligen debis Systemhaus zugestimmt.

T-Systems ist nach eigenen Angaben mit rund 40.000 Mitarbeitern und einem Gesamtumsatz von rund 11 Milliarden Euro das zweitgrößte Systemhaus in Europa.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  3. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 61,99€
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

  1. Re: Warum immer solche Namen?

    Arkarit | 18:18

  2. Re: Warum beteiligt sich Seite mit "IT-News für...

    HorkheimerAnders | 18:17

  3. Re: Wenn man sich anschaut, wie grade radikale...

    SelfEsteem | 18:17

  4. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    HorkheimerAnders | 18:15

  5. Re: "Überraschung"

    SelfEsteem | 18:01


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel