Abo
  • Services:

Auf europäischem IT-Markt fehlen 1,5 Millionen Fachkräfte

Gartner Group: Dramatischer "War of Talents" in 2002

Die IT-Kosten sollen auch in 2002 weiter steigen. 70 Prozent der Investitionen in neue Applikationen und 50 Prozent der neuen Infrastruktur werden in Zusammenhang mit E-Business getätigt, so die Aussage der aktuellen Gartner-Studie "Trends und Visionen in der Informationstechnologie 2002". Dementsprechend begehrt sind IT-Experten, bestätigt Sven Kolthof, Vorstand von rarecompany. Das Unternehmen berät Top-Kandidaten bei der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen.

Artikel veröffentlicht am ,

"In Europa besteht ein massiver 'War of Talents': Gerade in 2002 zieht der Bedarf nochmals stark an und es werden ca. 12 Millionen IT-Professionals benötigt. Allerdings sind davon 1,5 Millionen zu wenig am Markt", so Wolfgang Franklin, Senior Director Executive Programs Gartner, im Rahmen von "Visions 2002". Diese Schere resultiert aus einem konsequenten Umdenken innerhalb der ehemaligen Start-up-Branche, wie die Studie "Überleben im Wachstumsmarkt" von rarecompany nachweist: Wachstum um jeden Preis hat nicht mehr oberste Priorität, sondern die hohe Qualität der Produkte und Dienstleistungen.

Stellenmarkt
  1. VDI Wissensforum GmbH, Düsseldorf
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn

Die IT-Integration wird als Kern des E-Business-Modells zur Chefsache erklärt und für 2002 planen Unternehmen, ihren Fachberaterstab in stark wachsenden Segmenten wie CRM teilweise zu verfünffachen. "Der Verdrängungswettbewerb im Wachstumsmarkt wird in der zweiten Hälfte 2002 abgeschlossen sein, zukunftsfähige Modelle zeichnen sich bereits jetzt schon ab. Deshalb werden die IT-Professionals, die auf Implementierungsprojekte im Enterprise-Ressource-Planning-(ERP-), Customer-Relationship-Management-(CRM-) und Supply-Chain-Management-(SCM-)Umfeld spezialisiert sind, trotz allgemeiner Krisenstimmung auch jetzt mit hohen Gehältern und zusätzlichen Anreizen gelockt", so Sven Kolthof.

In den letzten Monaten vollzog sich ein intensiver Wandel im Personalmanagement der Wachstumsunternehmen: High Potentials im IT-Sektor werden nach wie vor händeringend gesucht, aber mit einem hohen qualitativen Anspruch. Besonders gute Chancen haben laut Gartner-Studie Mitarbeiter mit technischem Wissen als auch Management-Skills.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 519€
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)

Der Ketzer 27. Dez 2001

Auf die Gefahr als Rechthaber verschrieen zu werden: Ich schrieb bereits im März 2000...

Der Ketzer 26. Dez 2001

Hi, nix für ungut, GULP sagt nach deren Untersuchungen: Wenn jemand keine Aufträge...

Der Ketzer 26. Dez 2001

Eines vorweg: Ich bin als Diplom-Informatiker selbständiger Berater und habe mit meinen...

Ex EDV-Leiter 21. Dez 2001

Die IT-Jobs sind wirklich da - nur werden viele jetzt nicht besetzt. Ich bin...

Ex EDV-Leiter 21. Dez 2001

Lieber Maik, einen ernst und gut gemeinten Rat: Unbedingt die Homepage überarbeiten. Für...


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /