• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: CD-RW/DVD-Kombination standardmäßig bei PowerBook G4

Aufwertung der Titanium-Reihe

Apple hat angekündigt, ab sofort jedes Modell der Titanium-PowerBook-G4-Serie mit schlittenlosem CD-RW/DVD-Kombinations-Laufwerk anzubieten. Das schlittenlose Kombinations-Laufwerk erlaubt es, DVD-Filme abzuspielen und individuell zusammengestellte Musik- oder Daten-CDs zu brennen. Die DVD-Abspielsoftware von Apple, die Musikjukebox-Software iTunes 2 und die CD-Brennsoftware Disk Burner sind auf allen Modellen vorinstalliert.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Titanium PowerBook G4 ist in einem 2,6 cm starken Titanium-Gehäuse untergebracht und wiegt einschließlich CD-RW/DVD-Laufwerk und Batterie 2,4 kg. Weiterhin unverändert wird ein 15,2-Zoll-TFT-Display eingesetzt. Der Mobilrechner ist mit den neuen 550-MHz- oder 667-MHz-PowerPC-G4-Prozessoren mit Velocity Engine und 256 K Level 2 Cache erhältlich. Das 667-MHz-Modell arbeitet mit einem 133 MHz Systembus, während das 550-MHz-Modell weiterhin mit einem 100-MHz-Systembus auskommen muss.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. ORLEN Deutschland GmbH, Elmshorn

Das kleinere Modell ist mit 256 MB, das größere mit 512 MB SDRAM ausgestattet. Die Mobility-Radeon-Grafikkarte von ATI ist mit einem 16-MB-DDR-Videospeicher ausgestattet. Die Geräte verfügen über einen integrierten 10/100/1000BASE-T-Ethernet-Anschluss und werden mit einer 20-GB- bzw. 30-GB-Ultra-ATA/66-Festplatte ausgeliefert. Wer es bezahlt, bekommt bis zu 48 GB Festplattenspeicher eingebaut. Der Hersteller verspricht bis zu fünf Stunden Akkulaufzeit mit einer Lithium-Ionen-Batterie. Im Spitzenmodell mit 667 MHz ist eine AirPort-Karte vorinstalliert.

Die PowerBook-G4-Modelle sind im Apple-Fachhandel und im Apple Store in zwei Standardkonfigurationen erhältlich. Das PowerBook G4 mit 550 MHz ist mit 256 MB SDRAM, einer 20-GB-Ultra-ATA/66-Festplatte ausgestattet und kostet 3.031,- Euro. Das PowerBook G4 mit 667 MHz ist mit 512 MB SDRAM, einer 30-GB-Ultra-ATA/66-Festplatte und AirPort-Karte ausgestattet und kostet 4.059,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity für 1.787,33€)

Carsten 18. Dez 2001

echt laecherlich diese preise von apple... da kann ich die echt nur auslachen.


Folgen Sie uns
       


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

    •  /