Abo
  • Services:
Anzeige

Apple: CD-RW/DVD-Kombination standardmäßig bei PowerBook G4

Aufwertung der Titanium-Reihe

Apple hat angekündigt, ab sofort jedes Modell der Titanium-PowerBook-G4-Serie mit schlittenlosem CD-RW/DVD-Kombinations-Laufwerk anzubieten. Das schlittenlose Kombinations-Laufwerk erlaubt es, DVD-Filme abzuspielen und individuell zusammengestellte Musik- oder Daten-CDs zu brennen. Die DVD-Abspielsoftware von Apple, die Musikjukebox-Software iTunes 2 und die CD-Brennsoftware Disk Burner sind auf allen Modellen vorinstalliert.

Anzeige

Das Titanium PowerBook G4 ist in einem 2,6 cm starken Titanium-Gehäuse untergebracht und wiegt einschließlich CD-RW/DVD-Laufwerk und Batterie 2,4 kg. Weiterhin unverändert wird ein 15,2-Zoll-TFT-Display eingesetzt. Der Mobilrechner ist mit den neuen 550-MHz- oder 667-MHz-PowerPC-G4-Prozessoren mit Velocity Engine und 256 K Level 2 Cache erhältlich. Das 667-MHz-Modell arbeitet mit einem 133 MHz Systembus, während das 550-MHz-Modell weiterhin mit einem 100-MHz-Systembus auskommen muss.

Das kleinere Modell ist mit 256 MB, das größere mit 512 MB SDRAM ausgestattet. Die Mobility-Radeon-Grafikkarte von ATI ist mit einem 16-MB-DDR-Videospeicher ausgestattet. Die Geräte verfügen über einen integrierten 10/100/1000BASE-T-Ethernet-Anschluss und werden mit einer 20-GB- bzw. 30-GB-Ultra-ATA/66-Festplatte ausgeliefert. Wer es bezahlt, bekommt bis zu 48 GB Festplattenspeicher eingebaut. Der Hersteller verspricht bis zu fünf Stunden Akkulaufzeit mit einer Lithium-Ionen-Batterie. Im Spitzenmodell mit 667 MHz ist eine AirPort-Karte vorinstalliert.

Die PowerBook-G4-Modelle sind im Apple-Fachhandel und im Apple Store in zwei Standardkonfigurationen erhältlich. Das PowerBook G4 mit 550 MHz ist mit 256 MB SDRAM, einer 20-GB-Ultra-ATA/66-Festplatte ausgestattet und kostet 3.031,- Euro. Das PowerBook G4 mit 667 MHz ist mit 512 MB SDRAM, einer 30-GB-Ultra-ATA/66-Festplatte und AirPort-Karte ausgestattet und kostet 4.059,- Euro.


eye home zur Startseite
Carsten 18. Dez 2001

echt laecherlich diese preise von apple... da kann ich die echt nur auslachen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. oput GmbH, Ulm
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. D. Kremer Consulting, Paderborn


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    amk | 05:21

  2. Re: Political correctness jetzt auch im Wettbewerb?

    HorkheimerAnders | 04:29

  3. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    bombinho | 02:56

  4. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    tangonuevo | 02:48

  5. Re: maximaler Azimut ist minimale Inklination

    nkdvhn | 02:18


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel