Abo
  • Services:

Apple: CD-RW/DVD-Kombination standardmäßig bei PowerBook G4

Aufwertung der Titanium-Reihe

Apple hat angekündigt, ab sofort jedes Modell der Titanium-PowerBook-G4-Serie mit schlittenlosem CD-RW/DVD-Kombinations-Laufwerk anzubieten. Das schlittenlose Kombinations-Laufwerk erlaubt es, DVD-Filme abzuspielen und individuell zusammengestellte Musik- oder Daten-CDs zu brennen. Die DVD-Abspielsoftware von Apple, die Musikjukebox-Software iTunes 2 und die CD-Brennsoftware Disk Burner sind auf allen Modellen vorinstalliert.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Titanium PowerBook G4 ist in einem 2,6 cm starken Titanium-Gehäuse untergebracht und wiegt einschließlich CD-RW/DVD-Laufwerk und Batterie 2,4 kg. Weiterhin unverändert wird ein 15,2-Zoll-TFT-Display eingesetzt. Der Mobilrechner ist mit den neuen 550-MHz- oder 667-MHz-PowerPC-G4-Prozessoren mit Velocity Engine und 256 K Level 2 Cache erhältlich. Das 667-MHz-Modell arbeitet mit einem 133 MHz Systembus, während das 550-MHz-Modell weiterhin mit einem 100-MHz-Systembus auskommen muss.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Stuttgart

Das kleinere Modell ist mit 256 MB, das größere mit 512 MB SDRAM ausgestattet. Die Mobility-Radeon-Grafikkarte von ATI ist mit einem 16-MB-DDR-Videospeicher ausgestattet. Die Geräte verfügen über einen integrierten 10/100/1000BASE-T-Ethernet-Anschluss und werden mit einer 20-GB- bzw. 30-GB-Ultra-ATA/66-Festplatte ausgeliefert. Wer es bezahlt, bekommt bis zu 48 GB Festplattenspeicher eingebaut. Der Hersteller verspricht bis zu fünf Stunden Akkulaufzeit mit einer Lithium-Ionen-Batterie. Im Spitzenmodell mit 667 MHz ist eine AirPort-Karte vorinstalliert.

Die PowerBook-G4-Modelle sind im Apple-Fachhandel und im Apple Store in zwei Standardkonfigurationen erhältlich. Das PowerBook G4 mit 550 MHz ist mit 256 MB SDRAM, einer 20-GB-Ultra-ATA/66-Festplatte ausgestattet und kostet 3.031,- Euro. Das PowerBook G4 mit 667 MHz ist mit 512 MB SDRAM, einer 30-GB-Ultra-ATA/66-Festplatte und AirPort-Karte ausgestattet und kostet 4.059,- Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (zusammen mit G703/903 Lightspeed in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten)
  2. 699€ statt 1.199€ im Vergleich
  3. (u. a. HP Omen 1100 Gaming-Tastatur für 49,99€ statt 79,99€ und HP 15.6" Topload Tasche...
  4. 86,90€ statt 119,40€ im Vergleich

Carsten 18. Dez 2001

echt laecherlich diese preise von apple... da kann ich die echt nur auslachen.


Folgen Sie uns
       


Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live

Die Spezialmanöver Ha-Do-Ken und Sho-Ryu-Ken sind tief in den Gehirnen von Beat'em-up-Fans verankert. Im Livestream holt sie Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hervor und wird versuchen, sie mit dem neuen Arcade Stick von Lioncast für die Konsole umzusetzen.

Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live Video aufrufen
K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

      •  /