Abo
  • Services:

Spieletest: "Soul Reaver 2" - Seelensauger mit Schwächen

Grafisch beeindruckender Titel für PlayStation 2 und PC

Mit "Legacy of Kain: Soul Reaver 2" für PlayStation 2 folgt nach "Blood Omen: Legacy of Kain" (PS One) und "Legacy of Kain: Soul Reaver" (PS One) der dritte Titel aus der Legacy-of-Kain-Reihe. In Soul Reaver 2 ist der Vampir Raziel wieder auf Jagd nach seinem Gegenspieler Kain, um ihn endlich niederzustrecken.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Jagd reicht bis in die Vergangenheit des mythischen Landes Nosgoth. Raziel gelangt dabei in die Zeit zurück, die bereits in dem fünf Jahre alten Vorgängerspiel "Blood Omen" aufgegriffen wurde. Der tragische Held - einst strahlender Ordensritter - ist dabei herausgefordert, den Lauf der Geschichte zu verändern und die alten Vampirgeschlechter vor dem Untergang zu bewahren. Dabei versuchen verschiedene Mächte mit ihren Intrigen und Täuschungen auf sein Handeln Einfluss zu nehmen. Die Story erschließt sich einem während des Spiels durch zahlreiche kürzere bis längere vertonte Zwischensequenzen, die mitunter recht stimmungsvoll und rätselhaft sind.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn, Dortmund
  2. Wacker Chemie AG, München

Screenshot #1
Screenshot #1
Wie bei den Vorgängern gilt es in Soul Reaver 2 Nosgoth zu bereisen, zahlreiche Puzzles zu lösen und mehr oder weniger menschliche Gegner zu beseitigen. Die wichtigsten Fähigkeit von Raziel sind weiterhin der Ebenenwechsel und das Verzehren von Seelen, um wieder Energie zu gewinnen. Neben neuen Sprüchen gewinnt er im Laufe des Spiels durch seine dämonische Waffe - den Soul Reaver - neue Fertigkeiten hinzu. Beim Kampf stehen einem entweder die bloßen Klauen, die erbeuteten Waffen der Gegner oder der Soul Reaver zu Verfügung.

Screenshot #2
Screenshot #2
Beim Kampf stehen verschiedene Moves zur Verfügung, zudem erleichtert einem das Spiel das Zielen, indem per Tastendruck der Gegner ständig anvisiert wird, was vor allem bei wildem 3D-Kampfgetümmel sehr hilfreich ist. Die wichtigste Aufgabe ist jedoch das Lösen von zahlreichen Rätseln, wobei das Erforschen der Umgebung in der materiellen und spektralen Welt und das Wechseln an den richtigen Orten das wichtigste ist. So lassen sich beispielsweise Hindernisse umgehen, durchschweben oder umspringen, wenn man sich in der Spektralwelt befindet.

Screenshot #3
Screenshot #3
Wer es gewohnt ist, wie bei anderen 3D-Adventures zwischendurch öfter den Spielstand zu speichern, muss sich bei Soul Reaver 2 umgewöhnen. Hier gibt es nur spezielle Speicherpunkte, die jedoch eher selten anzutreffen sind. Das ist insbesondere dann ärgerlich, wenn man kurz vor Ende einer Szene ins Knoblauchfeld beißt oder später weiterspielen und die PS2 ausschalten will. Mitunter sorgt das für einen ordentlichen Dämpfer im Spielspaß und ist kein probates Mittel, um damit die Spiellänge anzuheben.

Screenshot #4
Screenshot #4
Bei der 3D-Grafik hat sich Crystal Dynamics sichtlich Mühe gegeben, Nosgoth ist - ebenso wie seine Bewohner - recht detailliert und wirkt recht organisch. Interessant ist zudem der nahtlose Wechsel in die Spektralwelt, da hier die Landschaft dieselbe ist, jedoch eigentümlich verformt und surreal aussieht. Ebenso nahtlos laden sich übrigens die Level bzw. Szenarien, die man durchwandert - hier hat sich das Programmierteam fürs dynamische Nachladen von Daten entschieden, was dem Spielfluss zugute kommt. Die Musik unterstreicht die mystische bis gruslige Stimmung noch, ebenso wie die überzeugende Sprachausgabe während der durchgängig nicht vorberechneten Zwischensequenzen.

Fazit:
Mit "Legacy of Kain: Soul Reaver 2" haben Crystal Dynamics und Eidos ein gutes 3D-Adventure herausgebracht, das vor allem Fans von Vampir-Sagen ansprechen wird. Insbesondere die Grafik, Sound und die Story können überzeugen und schaffen eine stimmungsvolle, düstere Welt. Die ordentlichen und mitunter skurrilen Rätsel sind meist nach ausführlicher Erforschung der Umgebung zu lösen, können es jedoch nicht mit denen des ebenfalls kürzlich erschienenen Spiels Project Eden aufnehmen. Schlichtweg ärgerlich an Soul Reaver 2 ist zudem, dass man zu selten speichern kann.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 16,99€
  4. 179€

Kain 22. Jun 2004

hier! hier!hier!

victor 08. Aug 2003

soul reaver2

victor 08. Aug 2003

ich möchte das spiel mal testen

-= RaZieL =- 13. Aug 2002

Also ich muss sagen SouLReaVeR (2) is echt eins der geilsten gamez die ich kenne

Nistora 08. Aug 2002

nun... bin Fan der Serie und ich finde es absolut super! naja.. solltest Du aber nur...


Folgen Sie uns
       


LG G7 Thinq - Test

Das G7 Thinq ist LGs zweites Smartphone unter der Thinq-Dachmarke. Das Gerät hat eine Kamera, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz Bildinhalte analysiert und anhand der Analyseergebnisse die Bildeinstellungen verändert. Mit äußerster Vorsicht sollten Nutzer die Gesichtsentsperrung verwenden, da sie sich in der Standardeinstellung spielend leicht austricksen lässt.

LG G7 Thinq - Test Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /