Abo
  • Services:

Popstars: Das Spiel zur TV-Serie kommt

Blackstar Interactive veröffentlicht Titel Ende Januar 2002

Nach dem Erfolg der RTL-II-Serie Popstars war es nur eine Frage der Zeit, bis sich ein Publisher die Rechte für das dazugehörige PC-Spiel sichert. Blackstar Interactive hat nun verkündet, die virtuelle Suche nach der nächsten Traumband im Januar 2002 zu veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit wird das Spiel zeitgleich mit dem Album von Bro'Sis - der zweiten Popstars-Band nach den No Angels - erscheinen.

Stellenmarkt
  1. AKKA GmbH & Co. KGaA, München
  2. Daimler AG, Sindelfingen

"Popstars ist für uns ein sehr wichtiges Projekt", so Blackstars PR-Manager Stefan Marcinek. "Die Fernsehsendung gilt als Talentschmiede und die neue Band Bro'Sis ist in aller Munde. Mit dem Computerspiel kann man nun zu Hause seine ganz eigene Karriere aufbauen - zumindest virtuell."

Angehende Popstars in Aktion
Angehende Popstars in Aktion


Jeder hat in diesem Spiel die Chance, ein Mitglied der Popstars-Gruppe zu werden. Das Spiel ist als 2D-Cartoon-Welt dargestellt, welche die Schauplätze der TV-Sendung auf den heimischen Computermonitor bringt. Das Spiel enthält vier Disziplinen, die wichtig für einen späteren Popstar sind: Der Spieler muss beweisen, dass er Talent beim Singen hat, Texte lernen und er sich im Solotanz und in einer Gruppenchoreographie bewähren kann. Die Jury entscheidet dann, ob er den Sprung in die nächste Casting-Phase schafft, die noch anspruchsvoller ist. Nach einem einfachen Beginn muss der Spieler alle Disziplinen beherrschen, um ein Mitglied der finalen Gruppe zu werden und mit ihr beim ersten Live-Auftritt dabei zu sein.

Kommentar:
Titel wie Big Brother, Pulleralarm oder Girlscamp haben eindrucksvoll gezeigt, wie man an sich schon nicht gerade durch Tiefgang bestechende TV-Serien in sogar noch schlechtere PC-Spiele umwandeln kann. Somit bleibt zu hoffen, dass der PC-Titel Popstars nicht einen ähnlichen Weg beschreitet und sich damit qualitativ am charakterlosen Niveau der No-Angels- oder Bro'Sis-Songs orientiert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ (Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)
  4. (u. a. LG OLED65W8PLA für 4.444€ statt 4.995€ im Vergleich)

Gülay.Akkaya 06. Dez 2006

hi ich grüsse fon ganzen herzen monrose damit meine ich senna bahar und am meisten mandy...

Gülay.Akkaya 06. Dez 2006

hi ich grüsse fon ganzen herzen monrose damit meine ich senna bahar und am meisten mandy...

Lisa_121 16. Sep 2006

Melissa oetjen 13. Mai 2004

Ich bin im Spiel Popstar geworden.Dann konnte man sich so ein Casting-Formular ausdrucken...

Alyssa 24. Dez 2002

Hallo Also ich finde das spiel total unfeahr ich singe total gut und die sagen ich könnte...


Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /