Abo
  • Services:
Anzeige

Tomorrow Focus plant neue kostenpflichtige Online-Angebote

Bisher 5000 zahlende Nutzer für Joint Venture Playboy.de

Die künftige Tomorrow Focus AG zeigt sich drei Monate nach dem Start der Erotik- und Lifestyle-Website Playboy.de mit derzeit rund 5.000 zahlenden Nutzern zuversichtlich, was die Chance von kostenpflichtigen Online-Angeboten angeht. Der Erfolg mit kostenpflichtigen Inhalten bei Playboy.de zeige die Bereitschaft der Nutzer, für qualitativ hochwertigen Zusatznutzen zu zahlen, so Tomorrow-Focus-Vorstandsvorsitzender Jörg Bueroße.

Anzeige

Die kostenpflichtigen Inhalte der künftigen Tomorrow Focus AG stellen dem Unternehmen zufolge eine neue signifikante Erlösquelle dar. Bueroße weiter: "In der gesamten Unternehmensgruppe gibt es hochwertige Inhalte, die künftig für eine Bezahl-Lösung in Frage kommen - an Konzeption und technischer Umsetzung arbeiten wir bereits."

Unternehmensplanungen gingen von 1000 playboy.de-Cyberclub-Mitgliedern bis Ende 2001 aus. Ein Drittel der Cyberclub-User entschied sich für das 36,- Euro kostende Jahresabonnement. Die Mitgliedschaft für einen Monat kostet 5,50 Euro, ein Abonnement für drei Monate 12,- Euro. Dabei nutzt die künftige Tomorrow Focus AG das Firstbuy-click@buy-Micropayment-System der Firstgate Internet AG. Kommende kostenpflichtige Angebote sollen ebenfalls darauf setzen.

Kommentar:
Man darf gespannt sein, mit welchen Strategien das Unternehmen Inhalte auch ohne die Abbildung von viel Haut kostenpflichtig und vor allem erfolgreich vermarkten will.


eye home zur Startseite
HG 19. Dez 2001

Ich würde mich für ein seriöses Angebot von speziellen Pornofilmen interessieren. Aber...

M. 18. Dez 2001

Ich hab für die Firma gearbeitet, die Playboy.de konzeptioniert und umgesetzt hat...

Martin 17. Dez 2001

Und ich frage mich, worin bei dem Playboy-Abo der genaue Zusatznutzen besteht? Kann man...

M. Schmitt 17. Dez 2001

Qualitativ hochwertiger Zusatznutzen?? Ich schließe mich eher dem Kommentar voll und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  2. netzeffekt GmbH, München
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Die Gesellschaft hat Schuld

    Schnippelschnappel | 05:11

  2. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    gehtjanx | 04:54

  3. warum wischt ihr nicht einfach alles weg?

    gehtjanx | 04:50

  4. Re: So viel zu der Behauptung, VW sei E- und...

    tomatentee | 04:40

  5. Re: Auf die Reihenfolge kommt es an

    feierabend | 04:15


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel