Abo
  • Services:

Intels Pentium-4-Chipsatz i845D mit DDR-SDRAM-Support ist da

Erste Mainboards und Komplettsysteme bereits erhältlich

Intel beginnt heute mit der offiziellen Markteinführung des neuen Pentium-4-Chipsatzes i845D, mit dem der Hersteller nun auch erstmals DDR-SDRAM-Unterstützung bietet. Einige Dritthersteller liefern bereits entsprechende Produkte aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue Pentium-4-Chipsatz unterscheidet sich vom i845-Vorgänger für SDRAM hauptsächlich durch seine DDR-SDRAM-Schnittstelle. So ist der Memory Controller Hub (MCH) neu, er verwaltet nun entweder 3 GByte SDRAM oder bis zu 2 GByte DDR-SDRAM. Im Gegensatz zu den Konkurrenz-Chipsätzen von VIA und SiS unterstützt der i845D jedoch nur zwei 184pin DIMM Sockel für DDR200/266-Speicherriegel. Zudem werden nur ungepufferte Speichermodule verkraftet, so dass man bei i845D-Mainboards im Moment lediglich 512-MByte-DDR-SDRAM-Module einsetzt, da 1-GByte-DDR-SDRAMs derzeit in dieser Form noch nicht erhältlich sind.

Die Mainboard-Hersteller Epox (EP-4BDA), Transcend (TS-ABR4) und QDI Legend (PlatiniX 2D) haben bereits i845D-Boards angekündigt, die nach Weihnachten bzw. im Januar ausgeliefert sollen werden. Auch Intel hat Boards mit i854D-Chipsatz im Programm. Einige PC-Hersteller wie beispielsweise Vobis haben bereits Petium-4-Komplettsysteme mit DDR-SDRAM im Angebot.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,49€
  2. 219€ + Versand (Vergleichspreis 251€)
  3. 69€
  4. (u. a. Destiny 2 PS4 für 9,99€)

Thilo 18. Jan 2002

Eine kurze Frage habe ich diesbezüglich: Wo kann ich denn das QDI PlatiniX 2D beziehen...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /