Abo
  • Services:

AMD beschleunigt Mobile Duron auf 1 GHz

Schnelle CPU für preiswerte Notebooks

AMD stellt mit dem 1 GHz Mobile Duron einen neuen Notebook-Prozessor für den Massenmarkt vor. Der preiswerte Chip ist mit AMDs PowerNow-Technologie ausgestattet, was eine höhere Batterielaufzeit verspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Als erster Hersteller bietet Compaq ein entsprechend ausgestattetes Notebook mit 1 GHz Mobile Duron an. Das Presario 700 kann ab sofort über die Compaq-Website geordert werden und soll ab Anfang 2002 auch im Laden zu haben sein.

Stellenmarkt
  1. Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster
  2. Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG, Frankfurt am Main

Der 1-GHz-AMD-Mobile-Duron-Prozessor kostet bei Abnahme von 1.000 Stück 160,- US-Dollar.

Eine Übersicht aktueller Prozessor-Preise findet sich unter markt.golem.de.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /