Abo
  • Services:

Tomorrow Focus schließt Business-Websites

net-business.de, tomorrow-business.de und usfinance.de gehen in Focus Online auf

Die künftige Tomorrow Focus AG wird im Zuge der Fokussierung auf Websites mit Offline-Präsenz ihr bestehendes Portfolio im Online-Wirtschaftsbereich neu strukturieren. Vor diesem Hintergrund gehen die Sites net-business.de, usfinance.de und tomorrow-business.de zum 31. Dezember 2001 im Angebot von Focus Online auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Erklärte Ziele sind die Stärkung der bestehenden Markenprofile sowie Kostensenkungen. Darüber hinaus sollen unter Vermarktungsgesichtspunkten medienbergreifende Werbemöglichkeiten zwischen Print- und Online-Titeln verstärkt angeboten werden, um Werbebotschaften kombiniert über beide Medien transportieren zu können.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach
  2. über experteer GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

In Planung stehende Projekte für kostenpflichtige Inhalte bei www.net-business.de sollen unter dem Dach von Focus Online weiter verfolgt werden. "In den letzten Wochen hat es sich gezeigt, dass insbesondere unter Refinanzierungsgesichtspunkten eine starke Bündelung der redaktionellen Kompetenzen und eine enge Verknüpfung mit Print-Angeboten im Vermarktungsbereich unabdingbar ist. Mit www.focus.de decken wir das breite Spektrum der Wirtschafts-Themen jetzt noch professioneller ab und erreichen dadurch die attraktive Zielgruppe der wirtschaftsaffinen Internet-Nutzer", so Thomas Schmidt, designierter Geschäftsführer der Tomorrow Focus Portal GmbH.

Der Verbund aller von der künftigen Tomorrow Focus AG produzierten redaktionellen Angebote erzielte laut IVW im vergangenen Monat über 150 Millionen Seitenabrufe. Auf usfinance.de, net-business.de und tomorrow-business.de entfielen davon rund 2,2 Millionen Seitenabrufe, Focus Online steuerte 62 Millionen Seitenabrufe bei. Insgesamt vermarktet die künftige Tomorrow Focus AG pro Monat 691 Millionen Seitenabrufe.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,48€
  2. 6,37€
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. 33,49€

Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /