Spieletest: Die besten GBA-Spiele zu Weihnachten

Lady Sia

TDK hat mit seiner noch recht jungen Games-Sparte in Deutschland bisher noch nicht besonders auf sich aufmerksam machen können, in den USA etwa sieht das durch die Veröffentlichung des Spieles "Shrek" für die Xbox schon ganz anders aus. Dabei hätte man auch hier zu Lande allen Grund, sich den Namen TDK Mediactive schon mal zu notieren, denn mit Lady Sia hat das Unternehmen einen der stimmungsvollsten GBA-Action-Titel im Programm.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    DIgSILENT GmbH, Dresden
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
Detailsuche

In insgesamt vier sowohl grafisch als auch spielerisch sehr unterschiedlichen Welten kämpft man sich mit einer waffengewandten Prinzessin durch fantasievolle Level, der gekonnte Einsatz des Schwertes gehört dabei ebenso zum Programm wie Geschicklichkeit beim Erreichen bestimmter Plattformen oder Intelligenz beim Lösen kleinerer Rätsel. Die große Stärke von Lady Sia liegt aber vor allem im stimmigen Spielaufbau: Nicht nur, dass man dem Spiel eine erzählenswerte Hintergrundgeschichte spendiert hat, fällt positiv auf, sondern auch die Tatsache, dass die Level perfekt ineinander übergreifen, keine Fehler im Spieldesign auszumachen sind und durch die grafisch und auch musikalisch herausragende Präsentation eine für ein Handheld-Spiel beachtliche Atmosphäre erzeugt wird.

Fazit:
Lady Sia macht einfach Spaß: Die sehr gute und einfache Steuerung überzeugt ebenso wie die fantasievoll gestalteten, kunterbunten Levels mit ihren vielen Hintergrundanimationen, die des Öfteren zum Verweilen einladen. Wer actiongeladene Spiele mag, sollte dafür sorgen, dass er neben Wario Land 4 auch diesen Titel auf seinem weihnachtlichen Gabentisch vorfindet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Die besten GBA-Spiele zu Weihnachten
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cupra Urban Rebel
VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
Artikel
  1. Zuschauerzahlen: Netflix gaukelt Offenheit vor
    Zuschauerzahlen
    Netflix gaukelt Offenheit vor

    Netflix hat eine Liste mit den beliebtesten Filmen und Serien veröffentlicht - die Aussagekraft ist gleich null.
    Ein IMHO von Ingo Pakalski

  2. Vattenfall Eurofiber: Glasfaser in Fernwärmekanälen für das Land Berlin kommt
    Vattenfall Eurofiber
    Glasfaser in Fernwärmekanälen für das Land Berlin kommt

    Die Gigabit-Strategie der Stadt Berlin nimmt Gestalt an: Vattenfall Eurofiber setzt dafür auf eine ungewöhnliche Art, Glasfaser zu verlegen.

  3. Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
    Tesla Model Y im Test
    Die furzende Familienkutsche

    Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
    Ein Test von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /