Spieletest: Die besten GBA-Spiele zu Weihnachten

Lady Sia

TDK hat mit seiner noch recht jungen Games-Sparte in Deutschland bisher noch nicht besonders auf sich aufmerksam machen können, in den USA etwa sieht das durch die Veröffentlichung des Spieles "Shrek" für die Xbox schon ganz anders aus. Dabei hätte man auch hier zu Lande allen Grund, sich den Namen TDK Mediactive schon mal zu notieren, denn mit Lady Sia hat das Unternehmen einen der stimmungsvollsten GBA-Action-Titel im Programm.

Stellenmarkt
  1. Executive Manager - Standards & Tools (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  2. SAP BW/BI on HANA Architekt (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Pforzheim
Detailsuche

In insgesamt vier sowohl grafisch als auch spielerisch sehr unterschiedlichen Welten kämpft man sich mit einer waffengewandten Prinzessin durch fantasievolle Level, der gekonnte Einsatz des Schwertes gehört dabei ebenso zum Programm wie Geschicklichkeit beim Erreichen bestimmter Plattformen oder Intelligenz beim Lösen kleinerer Rätsel. Die große Stärke von Lady Sia liegt aber vor allem im stimmigen Spielaufbau: Nicht nur, dass man dem Spiel eine erzählenswerte Hintergrundgeschichte spendiert hat, fällt positiv auf, sondern auch die Tatsache, dass die Level perfekt ineinander übergreifen, keine Fehler im Spieldesign auszumachen sind und durch die grafisch und auch musikalisch herausragende Präsentation eine für ein Handheld-Spiel beachtliche Atmosphäre erzeugt wird.

Fazit:
Lady Sia macht einfach Spaß: Die sehr gute und einfache Steuerung überzeugt ebenso wie die fantasievoll gestalteten, kunterbunten Levels mit ihren vielen Hintergrundanimationen, die des Öfteren zum Verweilen einladen. Wer actiongeladene Spiele mag, sollte dafür sorgen, dass er neben Wario Land 4 auch diesen Titel auf seinem weihnachtlichen Gabentisch vorfindet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Die besten GBA-Spiele zu Weihnachten
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Native ARM-Version ausprobiert
Microsoft Teams für Apple Silicon endlich benutzbar

Die native ARM-Version von Teams für Macs mit Apple Silicon hat es in sich: Neben deutlichen Performance-Gewinnen überrascht die Akkulaufzeit.
Ein Bericht von Martin Böckmann und Marc Sauter

Native ARM-Version ausprobiert: Microsoft Teams für Apple Silicon endlich benutzbar
Artikel
  1. Microsoft: Bug in Windows 11 und Server 2022 führt zu Datenschäden
    Microsoft
    Bug in Windows 11 und Server 2022 führt zu Datenschäden

    Fast alle Maschinen mit modernen CPUs von AMD und Intel sind von dem Fehler betroffen, wenn sie Daten verschlüsseln - etwa per Bitlocker.

  2. Wegen Twitter-Deal: Elon Musk verkauft Tesla-Aktien im Milliardenwert
    Wegen Twitter-Deal
    Elon Musk verkauft Tesla-Aktien im Milliardenwert

    Der Tesla-CEO bereitet sich auf den "hoffentlich unwahrscheinlichen" Fall vor, dass er Twitter tatsächlich kaufen muss.

  3. Antivirensoftware: Wie das BSI Kaspersky zur Bedrohung erklärte
    Antivirensoftware
    Wie das BSI Kaspersky zur Bedrohung erklärte

    Interne Dokumente des BSI zeigen, wie es zu der Warnung vor Kaspersky kam - inklusive eines Gefallens für GData.
    Von Moritz Tremmel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 Ti 1.089€, Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /