Spieletest: Die besten GBA-Spiele zu Weihnachten

Super Bust-A-Move

Nicht ganz so bekannt, aber bestimmt ebenso fesselnd wie Tetris ist auch das Denkspiel Bust-A-Move. Hierbei geht es darum, mindestens drei bunte Kugeln der gleichen Farbe aneinander zu reihen. Als Folge davon platzen diese Kugeln dann und reißen eventuell an ihnen klebende weitere Kügelchen mit sich. Um das Ganze schwieriger zu machen, nähert sich ein Kugelhimmel von oben herab immer weiter dem Spieler. Sollte man also längere Zeit keine zusammenhängenden Reihen erzeugen können, wird man früher oder später von den bunten Blasen erdrückt und verliert das Spiel.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (w/m/d) Industrie 4.0/IoT
    ORGATEX GmbH & Co. KG, Langenfeld
  2. Anwendungsentwickler (d/m/w) Outputmanagement
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
Detailsuche

Verschiedene Spielmodi machen das Ganze noch weitaus unterhaltsamer: In der Puzzle-Variante muss man sich nach und nach durch immer vertracktere Kugelanordnungen kämpfen und dabei auch immer schneller reagieren, wer lieber das Mehrspielerduell bevorzugt, darf sich mit den CPU-Gegnern oder auch einem menschlichen Gegenspieler messen. Der Clou hierbei: Kugeln, die man selber abgeschossen hat, werden dem gegnerischen Spieler zusätzlich aufgebürdet.

Die Präsentation ist, wie auch von den anderen Titeln der Reihe bekannt, sehr kindlich gehalten: Die kleinen fantasievollen Charaktere, die eigentlich keine wirklich große Rolle spielen, bestechen einmal mehr durch Infantilität und Skurrilität, und auch die Hintergrundmusik erinnert stark an japanische Kinderliedchen. Dem Spielspaß tut dies aber keinen Abbruch, auch ältere Spieler werden vom fesselnden Gameplay zweifellos in ihren Bann gezogen.

Fazit:
Super Bust-A-Move macht auf dem GBA genau so süchtig wie auf jeder anderen Plattfom auch. Gerade wer dann doch Abwechslung von den zahlreichen Tetris-Runden braucht wird darüber froh sein, sich auch hier in einer guten Kombination aus Denkspiel und Geschicklichkeit austoben zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Die besten GBA-Spiele zu WeihnachtenSpieletest: Die besten GBA-Spiele zu Weihnachten 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
Artikel
  1. Telekom: Firmen wollen private 5G-Netze gar nicht selbst betreiben
    Telekom
    Firmen wollen private 5G-Netze "gar nicht selbst betreiben"

    Laut Telekom wollen die Firmen in Deutschland ihre über 110 5G-Campusnetze nicht selbst führen. Doch es gibt auch andere Darstellungen.

  2. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

  3. Blizzard: Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected
    Blizzard
    Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected

    Besonders mächtige Ausrüstung aus Diablo 2 Resurrected wird auf Auktionsbörsen gehandelt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /