Abo
  • Services:

Mathcad 2001i - Software für Mathe-Profis

MathML2-Unterstützung

Die neu erschienene Version Mathcad 2001i Pro besitzt einen eingebundenen IBM Techexplorer Pro 3.1, der Mathcad-Arbeitsblätter fürs Web in HTML-Dateien mit MathML2-Bausteinen konvertiert.

Artikel veröffentlicht am ,

In diesem Format behalten Mathcad-Dokumente auch im Inter- und Intranet die volle Berechnungs- und Darstellungsfunktionalität. Zur weiteren Bearbeitung kommen diese Dokumente mit dem IBM Techexplorer aus dem Browser wieder zurück ins Mathcad-eigene Format. Mathcad 2001i ist Windows-XP-zertifiziert und unterstützt die neuen Versionen MS Excel 2002, AutoCAD 2002 und SmartSketch 4. Für Differentialgleichungen bietet Mathcad 2001i verbesserte Lösungs- und Optimierungstechnologien. Die Achsenbeschriftung und -bemaßung von 2D- und 3D-Plots soll komfortabler gelöst worden sein als beim Vorgänger.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Dateien und Dateibereiche können auf Wunsch verschlüsselt werden. Das neue VisSIM Plus ermöglicht Simulationen und Versuchsmodelle mit integrierten Mathcad-Berechnungen. Die RealTime-Datenerfassung funktioniert jetzt mit Boards von National Instruments und Measurement Computing.

Das Update ist für alle registrierten Besitzer von Mathcad 2001 Pro und Premium im Rahmen der Wartung kostenlos. Ein Update von allen früheren Mathcad-Versionen ist bei Softline für 399,- Euro erhältlich - inklusive ein Jahr kostenloser Wartung. Die Vollversion Mathcad 2001i (Englisch) kostet 1.159,- Euro. Die deutsche Version wird voraussichtlich im März 2002 verfügbar sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /