Compaq: Neue Notebooks in der Evo-Familie

Evo N110 mit Celeron- und Pentium-III-Gigahertz-Prozessoren angekündigt

Die Compaq-Evo-Notebook-Familie bekommt Zuwachs. Ab Januar 2002 sollen die Evo N110 Notebooks mit Intel-Celeron- und Pentium-III-Prozessoren und 1000 MHz Systemtakt lieferbar sein. Das Evo N110 ist der Nachfolger für das Armada 110. Darüber hinaus ist Windows XP Professional jetzt auf vier Modellen der Evo-Notebook-Familie erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Compaq Evo N110
Compaq Evo N110
Das Evo N110 ist mit Intel-Celeron- oder Pentium-III-Prozessor ausgerüstet und besitzt jeweils einen Prozessortakt von 1000 MHz. Das Gerät verfügt über ein 14,1 Zoll großes XGA-Display und einen Trident-CyberBlade-UMA-Graphikchip mit adressierbaren 8 MB SDRAM, wofür er den Systemarbeitsspeicher nutzt.

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler mobile Applikationen/App-Entwicklung für Frontend oder Backend (m/w/d)
    BARMER, Schwäbisch Gmünd
  2. SAP-Applikationsmanager (w/m/d) Logistik- und Instandhaltungsprozesse
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
Detailsuche

Mit 128 MB RAM (Celeron) bzw. 256 MB (Pentium III) und einer 20 Gigabyte großen Festplatte soll das Evo N110 vor allem für Einsteiger interessant sein. Das Gerät ist mit einem Li-Ion-Akku ausgestattet. Die Celeron-Notebooks sind mit 24fach-CD-Laufwerken, die Pentium-III-Geräte mit 8fach-DVD-Laufwerken ausgerüstet.

Mit einem integrierten 56K-V.90-Modem und 10/100-Netzwerkanschluss können zudem Daten mit der Umwelt ausgetauscht werden. Das Evo N110 ist wahlweise mit einer Dual-Installation aus Windows 98/ME oder Windows 2000 ausgestattet. Für die Modelle Evo N200, N400c und N600c ist nun auch eine Dual-Installation von Windows 2000 und Windows XP erhältlich. Verfügbar ist diese Option für das Evo N200 mit 700 MHz, für das Evo N400c mit 850 MHz und für das Evo N600c mit 1200 MHz Prozessortakt ab Januar 2002.

Das Gerät hat die Abmessungen 4,2 x 31,8 x 24,8 cm (B x H x T) und wiegt 3,1 kg. Der Evo N110 mit Pentium III 1 GHz kostet ab 4.340,- DM, die Celeron-1-GHz-Variante ab 3.305 DM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Solar Orbiter: Letzter Gruß an die Erde vor der wissenschaftlichen Mission
    Solar Orbiter
    Letzter Gruß an die Erde vor der wissenschaftlichen Mission

    Die Esa-Raumsonde Solar Orbiter soll zur Sonne fliegen. Mit ihrem Vorbeiflug an der Erde beginnt die wissenschaftliche Missionsphase.
    Von Patrick Klapetz

  2. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /