Abo
  • Services:

D-Link stellt robusten Ethernet-Adapter für Notebooks vor

NetEasy Net PC-Card 100D kommt ohne Kabeladapter aus

D-Link hat unter seiner NetEasy-Marke eine neue 10/100-MBit-Ethernet-Steckkarte (PC-Card Typ II) angekündigt. Bei der neuen Net PC-Card 100D verzichtet D-Link dabei auf einen zusätzlich nötigen Kabeladapter, sondern ermöglicht den direkten Anschluss von Netzwerkkabeln.

Artikel veröffentlicht am ,

NetEasy Net PC-Card 100D
NetEasy Net PC-Card 100D
Dazu schaut ein Teil der eingesteckten Net PC-Card 100D aus dem Notebook heraus und bietet damit Platz für die nötige Buchse, wie man es auch von einigen Konkurrenzprodukten kennt. D-Link nennt das "Direkt-Port" und verspricht, dass dieser Teil nicht abbrechen könne.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Dresden
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Zudem findet sich die übliche LED-Anzeige für Link-, Activity- und 10/100Mpbs-Status auf dem "dicken Ende" der Netzwerkkarte. Die Leistungsaufnahme der Karte soll im Betrieb bei maximal 380 mA und im Schlafmodus höchstens 80 mA betragen.

Der Net PC-Card 100D soll ab sofort zum Listenpreis von 149,- DM im Fachhandel erhältlich sein. Treiber für Windows 98 bis Windows XP liegen bei.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

CK (Golem.de) 14. Dez 2001

Nein, aber ich empfand als als zumindest etwas interessant. Es gibt noch genug Karten...

Paul Schmidt 14. Dez 2001

Statt hier nur zu flamen vielleicht mal ein bisschen sinnvolle Diskussion: Sagt mal...

Paul 14. Dez 2001

Longshine ( www.bwz.de ) baut seine PCMCIA-Adapter in gleicher Art. Wobei D-Link den...

Plasma 14. Dez 2001

Wenn man hier im Forum liest, bekommt man recht häufig den Eindruck manche hinterlassen...

Svenmeister 14. Dez 2001

Das ist jetzt echt keine Neuheit. Es gibt einige Firmen, die diese Art von Karten...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /