• IT-Karriere:
  • Services:

Immowelt AG übernimmt Ascado AG

Fusion bei Immobilienportalen

Die Immowelt AG hat die Frankfurter Ascado AG übernommen, um sich im Bereich Gewerbeimmobilien zu verstärken. Die Ascado-Gründer ziehen sich weitgehend aus dem Unternehmen zurück und übernehmen nur noch eine beratende Funktion.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Nürnberger Immowelt AG ist Hersteller von Software-, Internet- und Intranetlösungen für die Immobilienwirtschaft und Betreiber des Immobilienmarktplatzes www.immowelt.de. Die im Frühjahr 2000 gegründete Ascado AG betreibt den gleichnamigen Immobilienmarktplatz www.ascado.de, der sich im Gegensatz zu www.immowelt.de ausschließlich an den Bedürfnissen des Gewerbeimmobilienmarktes orientiert.

Stellenmarkt
  1. DENIC eG, Frankfurt am Main
  2. über experteer GmbH, Hallbergmoos

"Durch den Kauf der Ascado AG messen wir dem gewerblichen Immobilienmarkt die Bedeutung zu, die seiner Komplexität und seinen Anforderungen gerecht wird", erklärt Carsten Schlabritz, neuer Vorstand der Ascado AG und gleichzeitig Vorstandsvorsitzender der Immowelt AG.

Die ehemaligen Ascado-AG-Gesellschafter Axel König, Manfred Hillenbrand, Ulrich Höller und Eckard Brockhoff werden sich auf ihre Kerngeschäfte zurückziehen, stehen aber noch beratend zur Verfügung.

Anbieter von Gewerbeobjekten sollen künftig auf beiden Portalen ihre Immobilien bei nur einmaliger Erfassung präsentieren können. Der Marktplatz www.ascado.de bleibt eigenständig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Black SN750 1TB PCIe-SSD für 110,92€, Crucial MX500 1TB für 80,61€, LG OLED55CX9LA...
  2. 341,17€
  3. (u. a. Halloween Limited Edition für 38,98€, Full Metal Jacket für 22,89€, Der Unsichtbare...
  4. 299€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte)

Zwei Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang eines der wichtigsten Betriebssysteme.

Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte) Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /